Alle Artikel in Sommer

Kochen nach den Jahreszeiten, Lebensmittel Wirkung

Salade nicoise – die Vorteile eines gekochten Salats

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, gekochter Salat, Salade nicoise

Dieser Klassiker stammt höchstwahrscheinlich nicht aus Nizza. Hinweisen zu Folge träumte sein Erfinder in Paris vom Sommer an der Küste und drückte seine Sehnsüchte in dieser Form kulinarischer aus. Das liebe ich auch so sehr, mich über irgendwelche tollen Geschmäcker raus aus meiner Realität – einer viel zu heißen Stadtwohnung- zu kochen. Begib dich mit mir und diesem erfrischenden Gericht gedanklich an die Côte d´Azur …

Es scheint nie ein verbindliches Standardrezept für diesen Salat gegeben zu haben. Auguste Escoffier gibt 1903 in seinem Guide culinaire folgende Zutaten an: grüne Bohnen, Kartoffeln, Tomaten, Kapern, Oliven und Sardellenfilets. Ich bleibe Escoffier relativ treu was die Zutaten anbelangt, ergänze lediglich Eier und Basilikum und tausche heute Sardellen durch Thunfisch, wobei ich mir in meiner heutigen Variante gut vorstellen kann vollkommen auf den Fisch zu verzichten.

Etwas unorthodox schiene Monsieur Escoffier vermutlich mein Anrichten mit Mayonnaise, statt einer klassischen Vinaigrette. Würde ich mir den Salat mit in die Arbeit nehmen, wäre ich gar nicht auf die Mayonnaise Idee gekommen, sondern hätte stattdessen Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Senf verrührt. Doch heute war mir, frei nach Pippi Langstrumpf: ich mir die Welt so gemacht, wie sie mir gefällt ;-), nach einem Hauch Safran und ich habe ihn mir in die Mayonnaise hinein püriert und genau meinen heutigen Geschmack getroffen.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, gekochter Salat, Salade nicoise

Salade Nicoise (4 Portionen)

150 g Thunfisch aus dem Glas, im eignen Saft W
4 Kartoffeln E
4 Handvoll Fisolen/grüne Bohnen E
2 hartgekochte Eier E
1 Handvoll Oliven oder 2 EL Kapern F
2-3 Tomaten H
1 Bund Basilikum F

Für die Mayonnaise:
1 Eigelb E
Olivenöl E
1 EL Zitronensaft H
1 TL Dijonsenf M
Salz W, Pfeffer M
Saft der Tomaten H

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, gekochter Salat, Salade nicoisefoodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, gekochter Salat, Salade nicoise  foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, gekochter Salat, Salade nicoise

Die Kartoffel mit der Schale in Salzwasser weich kochen, abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Ich verwende gerne Kartoffeln vom Vortag.

Die Fisolen 6-8 Minuten kochen, sie sollten noch knackig sein. 1 Prise Backpulver erhält ihre grüne Farbe. Abseihen und eiskalt abspülen, damit sie nicht nachgaren und schön grün bleiben.

Die Tomaten waschen und in Spalten schneiden.

Für die Mayonnaise: Eigelb mit Zitronensaft, 1/4 TL Salz und Senf in einen Pürierbecher geben und mit dem Stabmixer aufschlagen. Nach meiner Erfahrung sollte das Ei Zimmertemperatur haben, jedenfalls gleiche Temperatur wie das Öl. Dann langsam das Öl einträufeln und weiter pürieren bis eine dicke Mayonnaise entsteht. Um eine dickflüssige Sauce zu bekommen, träufele ich den Saft der Tomaten hinein.

Statt der Mayonnaise kannst du gerne auch ein einfaches Dressing machen – wie oben beschrieben!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, gekochter Salat, Salade nicoise

Die Vorteile eines gekochten Salats aus der Sicht der TCM:

Im Gegenteil zu einer Riesenschüssel Blattsalat, ist dies ein idealer Salat bei schwacher Mitte und in deinem System vorherrschender Kälte. Er baut deine Säfte auf, ohne dein Verdauungsfeuer zu stark runter zu kühlen. Kartoffel und Fisolen geben Kraft und stärken deine Verdauung.

Was dieser Salat alles kann?
Die Fisolen (süß, thermisch neutral) stärken das Herz, sind empfehlenswert bei chronischen Krankheiten, bei Durchfall, Blutzuckerschwankungen und man höre und staune: bei Libidomangel. Hier tut der Basilikum dann noch das Restliche dazu s.u.

Fisolen fördern die Diurese, leiten Nässe aus, helfen bei Gicht und Nierensteinen. Sie stärken dein Yin, bauen Säfte auf, helfen bei Durst und Trockenheit.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, gekochter Salat, Salade nicoise

Basilikum (warm, süß, bitter, leicht scharf) wirkt wärmend und stärkend auf die Nieren. Er wirkt bei Kälte und Schwäche, steigert ebenfalls die Libido, fördert Milchbildung und Menstruation, wirkt angstlösend, hilft bei Migräne und Nervosität. Seine Aromen wirken mild Leber Qi Stagnationen entgegen (entspannen), er hilft bei Muskelverspannungen.

Er wirkt auf das Herz und den Geist Shen – bringt die Augen zum Leuchten – ist empfehlenswert bei Benommenheitsgefühl, bei depressiver Verstimmung, beginnender Herzinsuffizienz und Einschlafstörungen.

Er wärmt die Verdauung und stärkt die Milz, wirkt bei Völlegefühl, Blähungen und Übelkeit, unterstützt die Lunge, vertreibt Nässe und Kälte und hilft bei beginnenden Verkühlungen, bei Rheuma und Gliederschmerzen. Auf zur nächsten Gärntnerei …

Ich begebe mich jetzt nicht in die Gärtnerei sondern für 3 wundervolle Wochen ans Meer und wünsche dir mit diesem Beitrag einen wundervollen Juli bis wir uns irgendwann im August hier wiedersehen/lesen.

Für mehr Infos über die Ernährung im Hochsommer, empfehle ich dir die Juli Ausgabe meiner TCM Begleitung. Ich erkläre dir darin warum zu viel Fleisch im Sommer nicht so optimal ist und vieles mehr. Hier geht es zu den Details der TCM Begleitung und der Inhaltsangabe Juli.

Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung, sie erfüllen keine medizinischen Zwecke.

10 Wege fett zu werden – by Lino Frank Reich

Meine lieben kleine Helfer, nun schreiben sie sogar schon freiwillig Blogartikel. Hihi, schön wärs, aber nein: Lino durfte in der Schule in EDV eine Liste erstellen, um Schriften und sonst was auszutesten. Thema frei wählbar. Dann kam er nach Hause und erzählte mir begeistert, dass er die 10 Wege fett zu werden niedergeschrieben hat. Als stolze Mutter, konnte ich es nicht lassen, mich mit diesen Federn zu schmücken…

© Cooking, Nr. 22, fotografiert im Kochamt Möhrwald

Weiterlesen

Kleinen Samen mit Superkräften & ein blitzschneller Gemüsekuchen

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, Kresse, Ei, Karotte, Zucchini, Kräuter

Ein Wachstumsakt in 5 Tagen: ich lebe, also wachse ich, so könnte man die Holz-Phase (Frühling) in der wir uns derzeit befinden kurz und bündig beschreiben. Das erklärt auch, warum aus TCM Sicht die Kindheit diesem Element zugeordnet wird. Und dieser simple Satz verdeutlicht, warum wir, wenn wir als Erwachsene unseren geistigen Wachstum blockieren, wieso wir dann alle „ver-rückt“ werden, so wie ich das vergangene Woche HIER beschrieben habe. Weiterlesen

Glutenfreie Zitronentarte, Ausreden und Wohlbefinden

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Zitronentarte

Im Alltag komme ich bestens ohne Weizen und Gluten zu recht. Doch im Urlaub einen Bogen um Weißmehl zu machen, ich gebe es zu, das ist nicht ganz leicht. Zu verlockend sind die ganzen süßen und salzigen Köstlichkeiten. Beim Frühstück das Croissant oder in Portugal die Pastéis, später im Restaurant das herrlich, duftende Brot, das mit dem köstlichen Sardinenaufstrich serviert wird und dazwischen ein Sandwich, einen Toast oder ein Burger am Strand … Weiterlesen

Erfrischendes Cashewmousse und etwas Urlaubsfeeling

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella
Portugal 2017 – ein Land das mich in seinen Bann gezogen hat!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal

Es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass ich ein Morgenmensch bin. Zumindest schätze ich die morgendliche Stimmung immer mehr. Im Urlaub liebe ich es, als Erste aufzuwachen, mich aus dem Zimmer zu schleichen und Zeit für mich zu haben und das zu genießen. Yoga machen, eine Runde drehen – oder beides zusammen. Eintauchen in die Stille, die frische Morgenluft auf der Haut spüren, den Möwen zu hören, den Einheimischen zuschauen und mich auf die kleinen Abenteuer des heranbrechenden Tages freuen. Weiterlesen

Erdbeer-Kirsch-Suppe und ein paar Fragen zum Naschen!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Obstrezept, besser essen, fruchtiger Sommer, Kirschen, Erdbeeren

Schulende ist Kirschenzeit… eine wunderbare Kindheitserinnerung für mich: mit dem Fahrrad über die blühende Sommerheide flitzen, Heuduft in der Nase, gemeinsam mit Freunden Verbotenes tun und sich vorm Auftauchen des Bauern fürchten während man genüsslich in der Baumkrone hängt… Diese Erinnerungen bieten mir eine super schnelle Möglichkeit zum Entspannen! Genießen mit allen Sinnen: in dem Moment wo die Kirsche in meinem Mund platzt und ihre Aromen entfaltet beginnt die Entspannung… Weiterlesen

Krautsalat – sommerliche Grillbegleitung!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüserezept, besser essen, fruchtiger Sommersalat, Frühkraut, Marillen, Nüsse, Kräuter
bunt essen – das ist der Sommer!

Ich liebe es das Vorwort, die Einleitung bei Kochbüchern zu lesen. Ich möchte immer wissen was das für ein Mensch ist, damit ich verstehe warum er wie kocht. Yotam Ottolenghi ist für mich eine Heldenfigur, er geht so virtuos mit Kräutern und Gewürzen um, kombiniert so phantasievoll und extrem schmackhaft, ich kann nicht anders als seinen Zugang zu lieben. Weiterlesen

Hollerlimonade – zuckerfreie Wanderbegleitung!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Getränke, Holunder, Limonade, Erfrischung, Sommer
sauer macht lustig!

Das heutige Rezept ist ein Muss für jeden der an einem Hollerbusch (Holunderstrauch) vorbei kommt. Die Limonade ist die ideale Wanderbegleitung an heißen Tagen und verschafft Linderung bei fiebrigen Infekten mit Halsschmerzen, Husten mit viel Schleim und Nasennebenhöhlenentzündungen. Zum Wandern kann auch ein klassischer Sirup mit Zucker angesetzt werden, als Durstlöscher und Erfrischungsgetränk empfehle ich diese zuckerfreie Variante mit Stevia-Pulver. Ich habe es im Bioladen bekommen.  Weiterlesen

Rote Sauce ohne Tomaten, Histamin frei!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, glutenfrei, histaminfrei, rote Rübe, Karotte, Zucchini, Sommer

Ich war gerade bei einer intensiven Weiterbildung auf Mallorca und muss es nun einfach hinausschreien: Ich hab mein persönliches Rätsel meiner Unverträglichkeiten aufgedeckt! Ich sage nicht, dass sie nun alle verschwunden sind, aber ich bin endlich der Ursache auf den Grund gegangen und habe zum ersten Mal das Gefühl, keine weiteren Fragen in mir zu diesem umfassenden Thema zu haben. Mir ist nun alles klar! Wieso es dazu kam, wann es begann, warum es so kam, …. UND ich weiß nun ganz genau was ich persönlich für mich in Zukunft zu tun habe! Das ist einfach ein Spitzen-Gefühl! Weiterlesen

Bauchspeck und Kälte-Typus: Erdbeer-Amaranth-Brei

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, warmes Frühstück, Amaranth, Erdbeeren

Nicht zu warm, nicht zu kalt – sondern genau in der Mitte… dabei fällt mir immer ein Witz ein, den meine Tochter zwischen 7 und 8 Jahren gefühlte 1000 Mal erzählt hat … aber dazu später…
Eines der Hauptdiagnose-Prinzipien in der TCM ist die Unterscheidung nach Yin und Yang. Sowohl bei der Typisierung der Konstitution, als auch bei auftauchenden Beschwerden wird nach Yin (Kälte) oder Yang (Hitze) unterschieden. Weiterlesen

5 Punkte zu grünen Smoothies!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, laktosefrei, grüner Smoothie, Blattgemüse, Mangold

Ich bin zu 100% von meiner TCM überzeugt und stand Smoothies eher skeptisch gegenüber. Nun habe ich vor Monaten eine Kollegin kennengelernt, die genau wie ich, Menschen auf ihrem Weg hin zu ihrer Wohlfühl-Ernährung begleitet. Während bei mir viel gekocht wird, arbeitet Steffi gerne mit Smoothies. Mich hat die Neugierde gepackt und ich habe sie mit Fragen gelöchert. Wie können zwei so konträre Ernährungskonzepte parallel so erfolgreich funktionieren? Weiterlesen