Alle Artikel in Übergang

Dojozeit: 5 Gründe deine Mitte zu stärken

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, TCM Magazin, November, Süßkartoffelsuppe, Immunsuppe

Eine Dojokur bringt dich stark in deine Mitte. Der November, streng genommen die erste Hälfte des Novembers, ist die ideale Zeit um dich um dich selbst zu kümmern. SICH KÜMMERN ist entsprechend der 5 Elemente Lehre ein Teil der Erde-Funktion. Viel zu oft meinen wir mit „uns kümmern“ jedoch „um die anderen“.

Wann hast du dich das letzte Mal so richtig um dich selbst gekümmert? Wann warst du zu Letzt bei einer Massage oder Shiatsu Behandlung? Wie wichtig nimmst du dich selbst und wie gut sorgst du für dich? Nur ein starke Mutter kann voller Energie für ihre Kinder sorgen. Entsprechend der 5 Elemente ist unsere Verdauung (Erde) die Mutter unseres Abwehrsystem, der Lunge (Metall). Deshalb ist JETZT die Jahreszeit um deine Mitte zu stärken, wenn du gesund durch den Winter kommen möchtest.

In unserem Kalender ist der Winterbeginn mit dem Tag der Sonnenwende festgelegt. Die Theorie der 5 Elemente sieht den kürzesten Tag und die längste Nacht, jenen Zeitpunkt wo die Sonne im Jahreslauf ihren tiefsten Stand hat, im Gegensatz dazu, als Höhepunkt der Yinphase  und somit des Winters. Die Jahreszeiten beginnen somit im Vergleich zu unserem Kalender 36 Tage früher. Das Erde-Element führt die Natur und somit auch uns, von einer Jahreszeit in die nächste über. Das Qi zieht sich im Herbst zusammen, das Leben tritt von der Oberfläche zurück und spielt sich im Winter in der Tiefe ab. Die Zeit des sich Sammelns und Zurückziehens hat begonnen.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, TCM Magazin November, Süßkartoffelsuppe, Immunsuppe

5 klare Gründe in der Dojophase deine Mitte zu stärken:

    1. Hast du das Gefühl du bringst dein ganzes Potential auf die Strasse? Neben der Nahrungsaufnahme, hilft unsere starke Mitte uns, unser gesamtes Leben zu VERDAUEN und beeinflusst somit auch unsere Gedanken und Emotionen. Ist unsere Mitte stark, läuft unser Leben rund. Schwankungen können ausgeglichen und Extreme vermieden werden.
    2. Fühlst dich häufig schlapp, leidest an Energiemangel und kommst in der Früh nicht so richtig in die Gänge? Feuchtigkeit schwächt unsere Mitte. In dem wir einige Tage ganz bewusst leichte Kost zu uns nehmen, bauen wir unsere Energie auf.
    3. Ist dir ständig kalt und fürchtest du dich beim ersten Kälteeinbruch vor den nun drohenden Verkühlungen und den Viren deiner Mitmenschen. In dem wir unsere Energie aufbauen und unsere Verdauung stärken wird auch unser Immunsystem gestärkt. Unsere Abwehr patrouilliert und wir kommen gesund durch den Winter.

 

  1. Bist du eine richtige Frostbeule? Die richtigen Speisen, Zubereitungen und Gewürze beeinflussen deinen Wärmehaushalt. Mit einer starken Mitte frierst du deutlich weniger in der kühlen Jahreszeit.
  2. Wie fit fühlst du dich wirklich? Mit fit meine ich: wie sehr leidest du unter diffusen Symptomen? Vielleicht sind sie dir gar nicht so bewusst wie zb dumpfe Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Kreuzschmerzen, depressiven Verstimmungen und natürlich „banale“ Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl, Blähungen und Unwohlsein. Unser Erde-Element agiert als Drehscheibe unserer Gesundheit. Vereinfacht könnte man sagen: Erde gut, alles Gut.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, TCM Magazin, November, Süßkartoffelsuppe, Immunsuppe

Süßkartoffel-Suppe:

1 große Süßkartoffel, geschält und klein gewürfelt E
1 Zwiebel, geschält und in Scheiben geschnitten M
Maiskörner von 1 Kolben bzw. 1 kleines Glas Mais E
1 Karotte, in Scheiben geschnitten E
1 Fenchel, gewürfelt E
(eventuell 100 g ganz fein geschnittenes Rinderfilet (Fondue) E)
2 Zehen Knoblauch, geschält, Keim entfernen und andrücken M
1 cm Ingwer, in feine Scheiben geschnitten M
2 EL Olivenöl E
1 TL Kreuzkümmel M
1 TL Oregano (getrocknet) M
1 Prise Cayenne Pfeffer M
½ TL Kurkuma F
Salz W, schwarzer Pfeffer M
1 Schuss Weißwein H
Kokosmilch nach Bedarf E
Koriander oder Basilikum zum Anrichten F

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, TCM Magazin, November, Süßkartoffelsuppe, Immunsuppe

Backrohr auf 200° vorheizen.

Süßkartoffel, Zwiebel, frische Maiskörner (aus dem Glas füge ich sie erst später zur Suppe), Karotte, Fenchel und Knoblauch in einer Schüssel mit dem Olivenöl vermischen, dann auf dem Backblech verteilen und 15-20 Minuten im Rohr braten. Zwischenzeitlich einmal wenden. Das Gemüse sollte leicht bräunen, aber nicht zu dunkel werden.

Das Gemüse anschließend in einen großen Topf umfüllen. Gewürze und ev. Maiskörner aus dem Glas zugeben und so viel Wasser, dass das Gemüse gerade bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. 45 Minuten köcheln lassen. Ganz zum Schluss die Kokosmilch zugeben und noch einmal kurz aufkochen. Mit Zitronensaft abschmecken.

In Suppenschüsseln füllen und mit Koriander oder Basilikum anrichten. Um aus der Suppe eine Hauptspeise zu machen, kann man in die fertige Suppe Reis, Fleisch oder Quinoa geben. Früher habe ich es geliebt sehr viel Kokosmilch zu zugeben, inzwischen verwende ich eher nur einen Schuss. Der Geschmack ändert sich definitiv!

Aus der Sicht der TCM:

Ingwer vermindert aus TCM Sicht die toxische Wirkung, hilft bei der Eiweißverdauung und er ermöglicht eine bessere Umwandlung. Er reguliert das Magen Qi, lenkt den Speisebrei in die richtige Richtung,. Er ist warm und scharf und vertreibt Kälte und Wind. Am besten Bio Ingwer kaufen und die Schale mit verarbeiten, da diese harntreibend wirkt und Ödemen entgegen wirkt.

Knoblauch vertreibt Wind-Kälte und Feuchtigkeit und stärkt das Yang. Er beseitigt Stagnationen in Lunge und Dickdarm und hilft bei Infektionen dieser Organe. Frisch eingefangene Verkühlungen kann er wieder aus dem Körper jagen. Er wirkt Wundheilungsstörungen entgegen, beugt viralen und bakteriellen Infekten vor und hilft bei Entzündungen im Magen-Darm-Trakt. Er ist scharf, leicht süß und warm-heiß. Es ist Vorsicht bei Feuchte-Hitze und Yin Mangel geboten!

Kurkuma wirkt aus TCM Sicht hauptsächlich auf Leber und Galle, Herz, Lunge und Dickdarm. Er wird bei ausbleibender und schmerzhafter Menstruation angewendet. Bei Entzündungen der Gallenblase, bei Gelbsucht und wirkt entkrampfend. Er wirkt Stagnationen entgegen, kühlt Leber-Feuer ab und senkt das Yang ab. Er beruhigt den Geist, tonisiert die Verdauung und wirkt Feuchtigkeit und Schleim im Bereich der Lunge entgegen. Um den Wirkstoff im Kurkuma zu aktivieren, sollte er immer mit etwas schwarzem Pfeffer kombiniert werden.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, TCM Magazin, November, Süßkartoffelsuppe, Immunsuppe
TCM Magazin – Inhalt November

Derzeit befinden wir uns in der Dojozeit. In dieser Phase Um diesen Übergang harmonisch zu gestalten, stärken wir entsprechend der TCM unsere Mitte. Die Basis ist deine bekömmliche Ernährung!

Wenn du das Gefühl hast das ist heute genau deine Suppe, dann freue ich mich, wenn du mit mir und meinem TCM Magazin gemeinsam harmonisch durch die Jahreszeiten gleiten möchtest. Mehr Infos findest du hier: https://neuensausderkueche.com/lp-tcm-magazin. Das wundervolle Setting & Styling für meine Rezepte entstammen einer Kooperation mit Evelyne Zemplenyi.

Zwischen Bergen und Meer – und 1x Fenchel vegetarisch!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, schnelle Rezepte, Fenchel Sonnenblumen-Pesto

Ein paar Tage Detox für Kopf und Geist wurde, auslüften, die Seele baumeln lassen, noch einmal ein paar Sonnenstrahlen auftanken ehe der Winter mit seinem Grau, seinen Schleier über uns legt – das war das Ziel unserer Mini-Reise. Unser erster Stopp war Cividale und Umgebung, zu Besuch bei Freunden. Man trifft sich um eine schöne gemeinsame Zeit zu verbringen, gute Gespräche zu führen, Essen zu gehen und Wein zu trinken, die Landschaft und einfach nur das Sein zu genießen: das Farniente. Wann würde das besser passen als zum Übergang vom Herbst zum Winter, wenn die Natur auf Rückzug geht, Kräfte gespart werden um gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen? Weiterlesen

3 blitzschnelle Ideen: Essen zum Mitnehmen!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, schnelle Rezepte, Karotten-Schoko-Muffins
Gar nicht grau, unser Alltag als Seminar-Hopperinnen! Hier in Kirchzarten bei Freiburg! ©Liane Kautz

Vor kurzen waren wir mit Coach Lane als Seminar-Hopperinnen 10 Tage auf Achse. Für mich als routinierte Selbstversorgerin war klar, dass ich auch unterwegs, gut für mich selbst sorgen werde. Vorgestern las ich Lianes Kommentar unter meinem FB Post: „Ich hatte mit Pascale ein 10 Tage Live-Intensiv-Koch-Erlebnis. Für mich hat sich echt so einiges verändert dabei und DANACH. Einfach nur Wahnsinn!!! Love it!!!“ Weiterlesen

Schöne Haut und eine Detox-Suppe

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, Suppe, Detox, Haut

Die Haut wird aus TCM Sicht dem Funktionskreis Lunge zugeordnet, die Lunge wacht über die Körperoberfläche, kontrolliert was eigen und was fremd ist, was wir brauchen und was wir nicht brauchen. Sie reguliert unser Abwehrsystem: Allergien, Unverträglichkeiten und häufige Infekte zählen körperlich gesehen zu diesem Funktionskreis (Metall Element). Emotional gesehen können sich Probleme dieses Funktionskreises in Form von Traurigkeit bemerkbar machen oder durch lange Traurigkeit ausgelöst werden. Weiterlesen

Diagnose Unverträglichkeit und ein getreidefreier Apfelkuchen!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Obstrezept, besser essen, glutenfrei, laktosefrei, Apfel, Kokosmehl, Nüsse

Mit meinem letzten Beitrag habe ich offensichtlich einen wunden Punkt getroffen. So viel Feedback wie auf meinen letzten Post, habe ich noch nie erhalten und ich möchte mich dafür ganz, ganz herzlich bedanken.

Bisher wollte ich das Thema Unverträglichkeiten nicht in der Vordergrund stellen, da ich mich so wie so Tag täglich damit beschäftige. Aber scheinbar halte nicht nur ich mich, was das Thema anbelangt stets lieber zurück. Wer will schon gerne mit eine „Unverträgliche“ sein? Ich wollte DIR damit nicht auf die Nerven gehen. Aber genau mit diesem Gefühl plagen sich offensichtlich alle Betroffenen herum. Und daher möchte ich dir heute mal sagen: Ich weiß wie besch… es sich anfühlt! Das Gefühl „kompliziert“ zu seine und Extras zu verlangen … und natürlich das Gefühl nicht mehr zu wissen, was du noch essen kannst… Weiterlesen

Schwuppdiwupp Kartoffelsupp – eine Wohltat für geplagte Bäuche!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüserezept, besser essen, leichte Kartoffelsuppe, Kartoffeln, Dille, Kümmel

Kennst du auch diese Situation? Eine Stimme in deinem Kopf sagt: Das gibt es doch nicht, warum bist du nur so empfindlich? Warum kannst du nicht einfach Kraut und Rüben essen so wie andere? Warum musst du ständig drauf achten was du isst, damit du dich wohl fühlst und dann hast du nachher dennoch wieder Bauchweh, Durchfall, Verstopfung, oder bist einfach nur hundselendsmüde, erschlagen oder reißt dir die nächste Verkühlung auf… Weiterlesen

Nachtrag zum Thema Fasten und ein Reisgericht!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, glutenfrei, Reis, Karotte, Ingwer, Ei, Sojasauce

Geht es nur mir so, man nimmt ja immer das stärker wahr, mit dem man sich gerade selber beschäftigt, aber mir scheint das Fasten-Thema ist heuer besonders präsent. Vermutlich weil es sich medial so schön ausschlachten lässt und jeder seinen Senf dazu geben kann, so wie die Neujahrsvorsätze. Aus diesem Grund hatte ich überlegt das Thema hier auszuklammern, aber wenn mir dann diese ganzen hardcore Methoden unterkommen, dann kann ich nicht so tun als ob das alles für jeden absolut empfehlenswert und gesund wäre. Radikalkuren kommen für Typen wie mich definitiv nicht in Frage, auch wenn noch so viele Menschen davon begeistert sind. Weiterlesen

Amaranth-Safran-Milchreis: ein freudvoller Start!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, glutenfrei, Safran, Amaranth, Reis, Milchreis, Kompott

Statt Neujahrsvorsätze zu fassen, versuche ich zum Jahresausklang bzw. -beginn Bilanz zu ziehen und ich muss sagen, dass ich das Gefühl habe ein tolles Jahr hinter mir zu lassen. Ich bin stolz auf das, was ich 2016 aufgebaut habe und alleine die Tatsache, dass ich das jetzt zur Kenntnis nehme und mir Lob zu gestehe bedeutet einen riesigen Fortschritt in meiner persönlichen Entwicklung. Noch vor 2 Jahren wären mir an dieser Stelle vermutlich als Erstes die nicht realisierten Projekte und Ideen in den Sinn gekommen, jetzt kann ich es kaum erwarten los zu starten … Weiterlesen

Die vielleicht einfachste Suppe der Welt!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, einfache Suppe, Karotten, Kartoffeln, besser essen, glutenfreiDie Ruhe genießen, das ist für mich das Wichtigste in der Zeit zwischen den Feiertagen. Früher als Schülerin, als Studentin und später als Mitarbeiterin im Architekturbüro: es waren dies immer komplett freie Tage, alles Dringende war vor Weihnachten erledigt, niemand wollte etwas, es gab keine Termine … Eigentlich genau der Rhythmus, den man vom Urlaub kennt, nur ohne das Bedürfnis etwas erleben zu wollen, denn im Urlaub bin ich gerne viel unterwegs, weil ich den Ort ja Kennenlernen und entdecken möchte …. Weiterlesen

Mitte stärken – Essen gegen herbstliche Verkühlungen

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Obst-Nachspeise, besser essen, glutenfrei
Gegrilltes Obst mit Crumble zum Dessert

Falls du schon mal bei einem TCM Arzt warst, ist dir die Frage nach deinem Stuhlgang sicherlich geläufig. Für die meisten Menschen ist das eine ungewohnte und teilweise auch unangenehme Frage. Unsere westlichen Ärzte interessieren sich allgemein zu wenig für die Ernährung ihrer PatientInnen, aber noch viel weniger interessiert es sie was unser Körper daraus macht, bzw. was am Ende der Nahrungskette aus uns rauskommt. Weiterlesen