3 blitzschnelle Ideen: Essen zum Mitnehmen!

Kommentare 2
foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, schnelle Rezepte, Karotten-Schoko-Muffins
Gar nicht grau, unser Alltag als Seminar-Hopperinnen! Hier in Kirchzarten bei Freiburg! ©Liane Kautz

Vor kurzen waren wir mit Coach Lane als Seminar-Hopperinnen 10 Tage auf Achse. Für mich als routinierte Selbstversorgerin war klar, dass ich auch unterwegs, gut für mich selbst sorgen werde. Vorgestern las ich Lianes Kommentar unter meinem FB Post: „Ich hatte mit Pascale ein 10 Tage Live-Intensiv-Koch-Erlebnis. Für mich hat sich echt so einiges verändert dabei und DANACH. Einfach nur Wahnsinn!!! Love it!!!“

Hm, da wurde mir so richtig bewusst, dass das was ich jeden Tag für mich tue, in dem ich ganz einfach und schnell irgendwas für mich koche, viel mehr ist als die Summe der einzelnen Teile. Für mich ist es nichts Besonderes, es ist wie das tägliche Zähneputzen. Durch die Tage mit Liane ist mir bewusst geworden, wie schwierig es für weniger „verdauungsgestörte“ Menschen sein kann, in diese Routine rein zu finden um einfach nur gut für sich zu sorgen. Aber damit ist jetzt Schluss! Ich kann zwar nicht mit jedem höchst persönlich auf Reisen gehen, aber ich habe PRAXIS, PRAXIS, PRAXIS für dich: Ich lade dich ganz herzlich ein, vom 16. – 22.10.17 zu „Koch dich glücklich! – meinem GRATIS Online Kochkurs“.

In der Woche vom 16. – 22.10.17 gibt es täglich um 13.00 Uhr ein schnelles Rezept, das du ratzfatz nachkochen kannst. Melde dich jetzt SOFORT HIER an und erhalte alle weiteren Infos in Kürze per Mail. Du bekommst täglich Inspiration wie du ganz leicht und schnell besser essen und dich fitter fühlen kannst.

Auf deinem Weg zu mehr Energie und Lebensqualität führt kein Weg am Essen vorbei….ich freu mich auf ganz, ganz viele Teilnehmerinnen. Daher danke ich dir ganz besonders, wenn du deinen Freunden von diesem Projekt berichtest. Damit hilfst du vor allem dir: In dem du dein Vorhaben herum erzählst, dich mit anderen Verbündest die sich ebenfalls besser ernähren wollen, kommst du der Umsetzung einen gewaltigen Schritt näher. Gemeinsam lade ich euch alle virtuell in meine Küche ein.

Und nun, als kleinen Vorgeschmack so zu sagen, meine 3 liebsten Rezepte wenn es blitzschnell gehen muss, ein bunter Beitrag heute, passend zum goldenen Herbst der gerade vor unseren Türen stattfindet. Nutze die Zeit die du durch schnelles Kochen gewinnst und gehe raus in die Natur, genieße die letzten wärmenden Sonnenstrahlen und lass die Seele baumeln!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, schnelle Rezepte, Karotten-Schoko-Muffins
Herbstlich bunter gestaltete sich dann das Wetter am Tegernsee! Danke Herbst!

Rein ins Glas – unser schnelles Seminar-Essen aus dem Supermarkt:

Hülsenfrüchte mit Farbe – bunte Kombi aus dem Supermarkt:
Kichererbsen, Oliven, halbierte Cocktail-Tomaten, etwas Rukola, Karotten in Scheiben, Mandeln mit einem Schuss Olivenöl und etwas Sojasauce
Als ich noch im Büro gearbeitet habe, hatte ich immer Oliven im Gemeinschafts-Kühlschrank. Die sind gut haltbar, sättigen und halten deinen Blutzucker stabil. Sojasauce, Olivenöl und Mandeln kannst du ebenfalls im Büro lagern. Tomaten, Rukola, Karotten und Kichererbsen kannst du am Weg besorgen oder Instant-Polenta im Büro zubereiten. Mische alle Zutaten zusammen, würze mit etwas Sojasauce und Olivenöl und fertig ist dein selbst komponierter Fitness-Salat. Natürlich kannst du dir auch zu Hause vorgekochtes Getreide mitnehmen!

Du magst keine Oliven, dann verwende eine halbe Avocado!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, schnelle Rezepte, Karotten-Schoko-Muffins
Superfeines Mittagessen aus dem Glas – am besten mit einigen Sonnenstrahlen im Freien geniessen!

Aufgepeppte Reste vom Vorabend:

Ofengemüse vom Vorabend eignet sich auch hervorragend um zu Mittag neu arrangiert zu werden:
Schneide dir eine Blutorange in deine roten Rüben aus dem Rohr, 1-2 EL Kapern dazu, mische frische Kresse unter oder reibe etwas Kren darüber! Los geht´s!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, schnelle Rezepte, Karotten-Schoko-Muffins
roter Rüben Salat wäre eine glatte Untertreibung für dieses noble Essen!

Hast du keine Reste, dann besorge dir vorgekochte rote Rüben, eine Orange, Kapern und Kresse und mache dir einen blitzschnellen Salat mit einem guten Öl und feinem Essig. Unpasteurisierter Essig enthält wertvolle Bakterien, die deine Darmflora nähren, genauso wie mein fermentiertes Gemüse von letzter Woche HIER, das so langsam reif wird.

Aus TCM Sicht sollte man im Winter nicht zu viele Zitrusfrüchte essen, schon gar nicht wenn du häufig frierst, da diese thermisch kalt sind. Ich kombiniere sie daher gerne mit gut gewürztem, wärmendem Ofengemüse! Aja, wenn du Kohlenhydrate brauchst zum satt werden und keine vorgekochten Kartoffeln parat hast, kannst du auch hier ein paar Kichererbsen untermischen …

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, schnelle Rezepte, Karotten-Schoko-Muffins

Herumgeeiere:

Eines der liebsten schnellen Abendessen meiner Familie sind die Kartoffel-Fisch-Laibchen HIER. Da können sich alle drauf einigen und dazu gibt es je nach Saison einen frischen Salat oder Wokgemüse. Wenn du eine große Portion Laibchen davon anfertigst, kannst du die Überbleibsel am nächsten Tag gut mit in die Arbeit nehmen.

Kartoffeln koche ich meist in einer größeren Mengen, weil sie sich super gut und schnell weiterverarbeiten lassen. Bis zum weiteren Verzehr lagere ich sie im Kühlschrank.

Am nächsten Tag schneide ich sie in Scheiben, koche blitzschnell ein paar Tiefkühl-Erbsen und ein Ei und das Ganze wird dann mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abgeschmeckt ins Mitnehm-Glas gefüllt.
Beim Anrichten kannst du entweder Pinienkernen oder Parmesan-Späne darüberstreuen, etwas Rukola passt auch gut! Schnell und unkompliziert, oder?

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, schnelle Rezepte, Karotten-Schoko-Muffins
Ei und Tiefkühl-Erbse …schneller geht´s fast gar nicht!

Kommentare 2

  1. Liebe Pascale,
    bei den Fischlaichen sind am Foto auch 500g Karotten, beim Rezept aber nicht mehr. Karotten ja oder nein?😀
    Liebe Grüße Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*