Forelle im Brennesselmantel – Grillfreude für Magengeplagte!

Schreibe einen Kommentar

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Fisch, Grillen, besser essenNach Pfingsttagen bei Eiseskälte in Luxemburg, fällt es mir schwer über die Hintergründe des Sommers aus der Sicht der TCM zu schreiben. Dennoch empfinde ich in meiner Heimat immer das, was emotional eindeutig für den Sommer steht: Freude und Leichtigkeit!
Fähigkeit zu Begeisterung, Inspiration, Kommunikation, gemeinsam lachen, sich austauschen, mitteilen und zuhören, mitfühlen, all diese Aspekte gehören zum Sommer, der Zeit in der alles leicht geht und man die Welt umarmen möchte! Auch das Essen sollte mit diesen Gefühlen mithalten! Es soll Unbeschwertheit ausdrücken, leicht sein und die Buntheit der Natur auf die Teller zaubern.

In diesem Sinn präsentiere ich heute mein Grillsaison Beschwörungsrezept und lade dich ein „Feste zu feiern wie sie fallen“. Warte nicht auf das schöne Wetter um einen beschwingten Abend im Kreise deiner Familie oder Freunde zu verbringen. Mein knuspriger Fisch lässt sich genauso leicht im Backrohr zu bereiten.

Sollte das Wetter sich eines Besseren besinnen und du hast die Möglichkeit zum Grillen, sind Fischzangen wie im folgenden Bild eine große Erleichterung und ersparen dem Grillmeister (in meinem Fall) oder natürlich auch der Meisterin, einiges an Ärger.

forelle_brennesselmantel3

Fisch mit Brennesselblättern, Radieschen und Kartoffeln (2 Personen)
1 Bund Radieschen (eventuell mit Blättern, andernfalls etwas mehr Brennessel vorsehen)
4 Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
2 Forellen/Saiblinge/…
1 kleines Bund Brennessel
12 Salbei Blättchen
6 Zweige Thymian
2 Zitronenscheiben
Olivenöl
etwas Butter

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Fisch, Grillen, besser essen

Backrohr auf 200° vorheizen oder Grill-Feuer zünden.

Kartoffel in Salzwasser in ca 20 Minuten weich kochen, kurz vorm Ende der Garzeit, Radieschenblätter oder eine handvoll Brennessel zufügen und 2 Minuten mitdünsten, abseihen und mit etwas Olivenöl ein wenig anstampfen. Eventuell noch mit einer Prise Muskatnuss würzen.

Fische innen und außen mit etwas Olivenöl einreiben, pfeffern und salzen. 3 Zweige Thymian, 2 halbe Zitronenscheiben und einige Brennesselblätter in den Bauch füllen. Aussen mit Brennesselblätter belegen.

Radieschen waschen, putzen und vierteln und 4 Minuten über Dampf garen, salzen.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und Fische von beiden Seiten kurz anbraten, danach circa 8-10 Minuten im Backrohr fertiggaren. Bei Grillwetter entfällt das Anbraten in der Pfanne! Die mit Blättern belegten Fische in die Zangen geben und Klemmen schließen. Im Kugelgrill (bei geschlossenem Deckel) über starker, direkter Hitze 6 Minuten auf der einen Seite, dann nochmal 4-5 Minuten auf der anderen Seite braten.

In einem kleinen Topf 1-2 EL Butter erhitzen, Salbei knusprig frittieren und über die Radieschen geben. Die Beilagen sind eine Abwandlung von Radieschen einmal anders.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Fisch, Grillen, besser essen foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Fisch, Grillen, besser essen

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Fisch, Grillen, besser essen foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Fisch, Grillen, besser essen

Aus der Sicht der TCM:

Über die bei uns heimischen Fische gibt es wenig Information in der Literatur. Fische haben generell ein neutrales Temperaturverhalten und stützen über ihren süßen Geschmack unsere Mitte, regen den Appetit an und beruhigen den Magen. Sie stützen das Blut und tonisieren das Qi. Therapeutisch werden karpfen verwendet um Feuchtigkeit auszuleiten und Blut aufzubauen – am Besten in Suppenform. Forellen wirken mehr auf das Lungen Qi und helfen bei Gedunsenheit und Kurzatmigkeit.

Brennessel wirken bei chronischer Bronchitis da sie Feuchtigkeit aus der Lunge vertreiben. Sie vertreiben ebenfalls Feuchtigkeit aus dem unteren Erwärmer, wirken entwässernd, helfen bei Ödemen und bei Blasenentzündungen (mit brennendem Gefühl). Sie tonisieren das Blut und haben einen sehr hohen Eisengehalt. Sie helfen beim Ausbleiben der Menstruation und bei Schwindel. Sie wirken Leber Qi Stagnationen und toxischer Hitze entgegen, helfen bei Gelenksentzündungen, Akne und erhöhten Harnwerten.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Fisch, Grillen, besser essen

Radieschen unterstützen die Brennessel, sie sind Schleim-Sprenger und wirken bei Nebenhöhlen Problematik, zähem Schleim, Heiserkeit, Halsschmerzen und Stimmverlust. Sie leiten Schleim aber nicht nur aus dem HNO-Bereich aus, sondern wirken auch bei versteckt sitzendem Schleim infolge von erhöhtem Fleischkonsum.

Kartoffeln tonisieren das Milz Qi, sie stärken unsere Verdauungskraft und schmeicheln dem Magen.
Im Gegensatz zum typischen Grillessen mit scharf gewürztem Fleisch und fettem Speck handelt es sich bei diesem Fischessen um eine leichte Grillerei für Magen- und Hitzegeplagte!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Fisch, Grillen, besser essen

Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung, sie erfüllen keine medizinischen Zwecke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*