Leichte Sommer Limonada – erfrischt ohne zu stark zu kühlen!

Schreibe einen Kommentar

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfreiIm Sommer hätte ich wirklich gerne ein Haus mit Garten. Ich beneide alle Leute die für frische Kräuter einfach nur ein paar Schritt hinaus machen müssen. Meine Kinder würden auch viel lieber am Land aufwachsen, weil sie dort frei herumrennen und viel mehr tun und lassen können was sie wollen … Da ich auch sehr schöne Erinnerungen an meine Kindheit am Land habe, plagt mich manchmal das schlechte Gewissen. Eine Freundin hat mich mal getröstet und gemeint: Sei froh dass du keinen Garten hast, wir sind damit so beschäftigt, dass wir keine Zeit haben am Wochenende Programm mit den Kindern zu machen. Stimmt auch wieder und zum Glück gibt es ja immer wieder liebe Menschen vom Land die einem einen Sommergruß schicken. Gestern kam ein Riesenbund frischer Rosmarin aus Kärnten an – der jetzt gleich in allen Varianten verarbeitet wird.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfrei

Du kennst das ja sicherlich, dass bei Vorbereitungen grösserer Partys schon mal gestritten werden kann, was jetzt dringender eingekühlt gehört: die Salate und Beilagen oder das Bier… Da wir morgen ein Fest feiern, habe ich mir eine Limonada ausgedacht, die kühlt ohne eingekühlt werden zu müssen. Hier kommt die Grapefruit ins Spiel. Zitrusfrüchte sind aus Sicht der TCM nicht so empfehlenswert, also zumindest nicht in der Jahreszeit wo sie bei uns fleißig angeboten werden (im Winter), da sie zu stark kühlen. Jetzt im heißen Sommer sind sie ideal – sofern wir uns nicht ausschließlich davon ernähren – sondern sie gezielt als Erfrischung einsetzen, vielleicht sogar manchmal als Alternative zum Eis!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfrei

Bei meinem Kochauftritt in der Klasse meines Sohnes, habe ich gemerkt wie Kinder auf bildhafte Vergleiche aus der TCM anspringen, damit können sie eigentlich sofort etwas anfangen. Ich habe erklärt, dass wenn wir ganz viel Kaltes essen, dass das Verdauungsfeuer dann darauf reagiert und stärker einheizt, weil es merkt dass unser Bauch zu kalt wird und wir uns dadurch mit Eiskaltem letztendlich erhitzen, statt uns abzukühlen. Und auf meine Frage was uns alles abkühlt, kam gleich nach dem Eis auch prompt die Wassermelone! Kinder sind fantastisch, sie haben einfach noch ein gutes Gespür! Also bekämpfe die äußere Hitze mit Pfefferminztee oder Limonada…

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfrei foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfrei

Für ein mittleres Glas:
1/2 Grapefruit frisch gepresst, oder 1/4 Glas Grapefruitsaft
1 Zweig Rosmarin
2 cl Sirup, ich verwende eine Kostbarkeit: Rosenblütensirup, selbstgemacht von einer lieben Bekannten!
Mineral zum Aufspritzen
1-2 Eiswürfel, falls das Mineral nicht eingekühlt war

Den Rosmarinzweig im Mörser bearbeiten und in die angemörserten Blättchen ins Glas füllen. Das Glas zu einem 1/4 mit dem Grapefruitsaft anfüllen, den Rosenblütensirup dazugeben und mit Mineral aufspritzen. Eventuell mit einem Zweig Rosmarin und einem Strohhalm dekorieren.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfrei  foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfrei

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfrei
Schmeckt sicherlich auch gut mit Minze statt Rosmarin und schwarzem Johannisbeersirup! Natürlich ohne Fuß…

Aus der Sicht der TCM:

Sommerhitze kann leicht zu Krankheiten führen, vor allem wenn innere Hitze besteht. Es ist daher wichtig sich im Sommer zu erfrischen und sein Blut aufzubauen, ohne dabei seine Mitte zu stark zu kühlen. Schau dir nochmal meine Sommertipps an.

Grapefruit hilft Nahrungsstau aufzulösen und somit bei Bauchschmerzen. Der bittere Geschmack leitet nach unten, daher hilft Grapefruitsaft bei Aufstoßen, Übelkeit und Erbrechen. Sie wirkt als Durstlöscher und hilft bei trockenem Mund. Eine Grapefruitkur kann bei Nierengriess helfen, da sie Schleim auflösen kann, sie wirkt auch bei Lungenschleim, Bluthochdruck und Arteriosklerose. In Kombination mit Olivenöl wirkt sie entgiftend auf die Leber.
Vorsicht: es sind Wechselwirkungen mit Medikamenten bekannt!

Rosmarin wirkt auf das Herz und den Geist, macht klare Gedanken und belebt. In der Früh getrunken, wirkt Rosmarintee gleich aktivierend wie Kaffee! Vorsichtig dosieren bei innerer Unruhe, vor allem nicht am Abend trinken. Rosmarin wärmt die Mitte und hilft der Verdauung, entspannt den Darm. Er bewegt das Qi, stärkt das Selbstbewusstsein, hilft bei Erschöpfung auf Grund Medikamenteneinnahme und nach übermäßigem Verzehr von Alkohol und Fett. Daher auch der typische Begleiter von fetten Lammkotelettes!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfreifoodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfrei foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Grapefruit, Rosmarin, besser essen, glutenfrei

Und was gibt´s als Nachtisch? Grillobst (Marillen und Erdbeeren) mit Granola – kann gut vorbereitet werden und schmeckt himmlisch mit einer Kugel Vanilleeis! Für das Grillobst zB Marillen und Erdbeeren in eine gebutterte feuerfeste Form geben, mit Zitronenschale, Kardamom und Vanille -oder Rosmarin und Grand-Marnier – würzen und für 8-12 Minuten über direkter, starker Hitze (bei geschlossenem Deckel) braten. Die Garzeit hängt von der Hitze und den Früchten ab!

Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung, sie erfüllen keine medizinischen Zwecke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*