Löwenzahnsalat mit Pesto und Kartoffeln

Kommentare 2

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüserezept, besser essen, glutenfreiGibt es in deiner Nähe ein unbehandeltes Feld wo du Löwenzahn sammeln kannst? Das sind für mich schöne Kindheitserinnerungen, wenn wir kurz nach Ostern – mit Eimer und Messerchen ausgestattet – durch die frisch grünen Wiesen gezogen sind, auf der Suche nach Maulwurfshügeln, um daraus die zarten, gelben Löwenzahnblätter auszustechen.

Die harntreibende Wirkung des Löwenzahns war unseren Vorfahren durchaus bewusst. So heißt dieser kostbare Salat auf luxemburgisch „Bettseesches-Zalot“, auf französisch „Pis-en-lit“ also Bettnässer-Salat. Es war ein beliebter Sport unter uns Kindern, sich mit den Blüten („Piss-Blummen“) Stempel auf die Haut zu drücken und zu rufen: „haha, du piss an d´Bett!“
Der frisch geerntete Salat wurde nach einem familiären Vormittag im Freien, mit gehackten Ostereier, gebratenen Speck- und Brotwürfeln als schnelles Mittagessen serviert.

Auf Grund unseres österlichen Ski-Urlaubs herrscht Ostereierflaute in unserm Kühlschrank, den Löwenzahnsalat will ich mir aber nicht entgehen lassen. Daher hier eine sättigende, glutenfreie Variante mit frischen Eiern vom Bauernmarkt:

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüserezept, besser essen, glutenfrei

Für 2 Personen als Hauptspeise oder 4 Personen als Vorspeise:
100 g  Löwenzahn
100 ml feinstes Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
50 g Sesam, Walnüsse, Hanfsamen, Pinienkerne oder andere Samen
½ TL Meersalz
4 Kartoffeln à 180-200g
4 Eigelb
Meersalz
eventuell etwas Parmesan zum darüber hobeln

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüserezept, besser essen, glutenfrei

Kartoffeln mit der Schale circa 25 Minuten in Salzwasser kochen.
Samen oder Nüsse rösten und abkühlen lassen. In den Mixer geben und zerkleinern, grob vorgehackte Petersilie (ohne Stengel), 50 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer zugeben und neuerlich durch mixen.

Den Speck würfeln, Knoblauch schälen und fein hacken und beides zusammen in einer Pfanne braten. Löwenzahn waschen, trocknen und groben Stengel entfernen. Eventuell etwas kleinschneiden und in eine Schüssel geben. Mit restlichem Öl, Essig, Salz und Pfeffer marinieren und auf den Tellern arrangieren. Pesto und Speck-Knoblauch-Würfel darüber verteilen und eventuell mit etwas gehobeltem Parmesan bestreuen.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüserezept, besser essen, glutenfrei

Die heißen Kartoffeln schälen, die Enden schön gerade abschneiden. Die Kartoffeln auf einer Seite mit einem Kugelausstecher oder einem  feinen Teelöffel  aushöhlen und im Salat platzieren. Die Eier aufschlagen, das Weiße auffangen und das Gelbe in die noch heiße Kartoffel gleiten lassen. Da das Eigelb nicht gekocht wird ist es wichtig dass die Eier frisch und von bester Qualität sind! Mit etwas Meersalz und Sesam oder roten Pfefferbeeren bestreuen.

Wenn dir die Präsentation gefällt, du den Kühlschrank aber noch voll mit Ostereiern hast, dann schäle sie, löse das Weiße ab, hacke es klein und gib es unter den Salat. Den hartgekochten Dotter kannst du genau so in die Kartoffeln füllen.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüserezept, besser essen, glutenfrei

Aus der Sicht der TCM:

Löwenzahn leitet Toxine aus und wirkt blutreinigend, er hilft bei Akne, Furunkeln, Kopfschmerzen durch aufsteigendes Leber Yang und kann den Gallenfluss verbessern. Er eliminiert Hitze und ist hilfreich bei Mundgeruch, Zahnfleischbluten, Magengeschwüren, Gastritis, Verstopfung, Bluthochdruck, Halsentzündungen und Hämorrhoiden. Dazu zusätzlich zum Salat 60-120g frischer Löwenzahn mit 0,5-0,75l Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen und als Trinkkur gut über den Tag verteilt trinken. Bei Augenrötungen kann man die Augen mit dem gefilterten, abgekühlten Sud auswaschen.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüserezept, besser essen, glutenfrei foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüserezept, besser essen, glutenfrei

Kartoffeln tonisieren das Milz Qi, sie stärken unsere Verdauungskraft und schmeicheln dem Magen. Mit Schweinefleisch zusammen gekocht helfen sie bei Verstopfung. Roh leiten sie Hitze aus und eliminieren Feuer, 2-3x täglich ein halbes Glas roher Saft hilft bei Magengeschwüren, Übersäuerung und Bluthochdruck. Äußerlich angewendet hilft der Saft bei Verbrennungen, bei Augenrötungen, geschwollenen Augen, Abszessen und Mumps.

Eier wirken Yin tonisierend und helfen bei unterschiedlichen Trockenheits-Symptomen wie Halsschmerzen, trockenem Husten, Heiserkeit, Stimmverlust, Augenrötung, Nervosität, Schlafstörungen, stärken in der Rekonvaleszenz und wirken bei Untergewicht. Sie tonisieren das Blut, unterstützen die Milchbildung in der Stillzeit, helfen bei Nachtblindheit, Drehschwindel, Angst und Schlafstörungen.

Wenn dir meine Beiträge gefallen und du dir schon lange überlegst deine Ernährung umzustellen, dich damit aber überfordert fühlst, dann möchte ich auf: 30 Tage – fit essen – das Genießer-Programm zur Steigerung des Wohlbefindens hinweisen. Du bekommst in einer ganz kleinen Gruppe praktische Infos, Tipps und Tricks zum bewussteren Essen und Kochen und Hintergrund Wissen aus der TCM. Startdatum ist der 12.4.16. Es gibt derzeit noch einen letzten freien Platz!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüserezept, besser essen, glutenfrei

Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung, sie erfüllen keine medizinischen Zwecke.

Kommentare 2

  1. Bettseesches ass meng absolut Lieblingszalot. Ech hun der en masse hannen an der Wiss stoen. Wat ech am leiwsten drun hun, sin dei zouen Blummeknäpp.

    • Pascale Neuens April 6, 2016

      Daat freet mech fir dech- schéin um Land ze wunnen. Jo daat mat de Knospen hun ech vergiess-ma dann e Gudden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*