Essen, trinken und mehr für einen klaren Kopf!

Kommentare 8

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, Kräuter, Detox, klarer Kopf, Majoran

Als ich, vor knapp 2 Jahren, mit diesem Blog anfing, war es mein Wunsch etwas Schönes und etwas Nützliches zu machen. Ich denke das ist mir so weit ganz gut gelungen. Doch in den letzten Wochen und Monaten ist etwas Neues dazu gekommen. Ich möchte wirklich Menschen helfen besser zu leben. Ich habe das Gefühl in den letzten Wochen über mich hinauszuwachsen. Ich kann es nicht anders beschreiben, es ist ein Gefühl von ankommen, heim kommen, endlich wissen wer ich bin.

Es ist als ob eine riesige Last von mir fällt, ohne bis weil gewusst zu haben, diese zu tragen. Nach Jahren des Suchens, ein ganzes langes Studium hindurch, viele Arbeitsjahre lang tag ein tagaus, immer mit dem Gefühl, dass irgend was nicht so ganz richtig ist. Kennst du das wenn du auf Urlaub fährst und dich plötzlich das Gefühl beschleicht, dass du etwas vergessen hast, aber du weißt nicht was es ist… Jetzt im Nachhinein kann ich diese Worte finden. Jetzt ist alles klar, aber suchend hatte ich immer das Gefühl: Ich tick doch nicht ganz richtig, was will ich denn eigentlich? Ich hab eine super süße Familie, eine Spitzen-Wohnung, eine fixe Anstellung, da hab ich doch wohl wirklich keinen Grund unzufrieden zu sein… aber das nagende Gefühl blieb…

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, Kräuter, Detox, klarer Kopf, Majoran

Auch als ich den Beruf wechselte und beschloss mich selbständig zu machen. Da wusste ich zwar, dass die Entscheidung richtig war, aber so richtig angekommen war ich noch nicht. Ich war hin und her gerissen zwischen den 2 Möglichkeiten: Ernährungsberaterin und Bloggerin und hatte immer das Gefühl mich entscheiden zu müssen. Zu Jahresbeginn konnte ich dann den mit der Selbstständigkeit verbundenen, finanziellen Druck nicht mehr ertragen. Ich habe mich zu einem Coaching-Programm angemeldet und diese Entscheidung, innerhalb von 15 Minuten aus dem Bauch raus getroffen. Eine der wenigen Bauchentscheidungen die ich je spontan getroffen haben. Normalerweise muss ich immer „mal darüber schlafen“. Ich wusste einfach: genau DAS Programm will ich machen, trotz Hunderter Optionen am Markt.

Jetzt gute sieben Monate weiß ich warum! Meine LehrerInnen im Programm und vor allem auch die anderen Coachees aus der Gruppe, haben mir geholfen zu dem zu finden, was ich gesucht hatte. Dinge von denen ich als Technikerin und kopfgesteuerter Mensch, nicht geahnt hatte, dass es sie gibt, bzw dass sie für mich wichtig sind: meine Bestimmung oder so etwas wie meinen Seelenplan.

Glaubt mir, das fällt mir jetzt nicht ganz leicht darüber zu schreiben. Mein ganzes Leben habe ich meinen Kopf verwendet um Entscheidungen zu treffen. Vernünftig und kontrolliert waren meine Entschlüsse stets gewesen, im Hinterkopf immer das eingeimpfte „was sollen denn die anderen denken“, so wie ich es als Kind gelernt hatte. Zu vertrauen, dass das worum es in meinem Leben geht, einfach zu mir kommt und ich das dann auch erkennen und annehmen kann, davon hatte nie einer gesprochen …

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, Kräuter, Detox, klarer Kopf, Majoran

Mir hat meine Krise geholfen meinen Weg zu finden. Mir war ja nie wirklich bewusst, dass ich in einer Krise steckte. Ich habe meine innere Kraft unterschätzt, die die sagt: du bist nicht da um einen sicheren Job zu machen, du musst das machen wofür du brennst. Wusste ich doch all die Jahre nicht wirklich was das war. Meine Unverträglichkeiten haben mich dann genau dorthin geführt: Essen und Ernährung, das war mir immer extrem wichtig, das war für mich Freude und Leidenschaft, Entspannung und Vergnügen. Ich liebe es verspielt zu sein, auszuprobieren, Leute zu begeistern, Spaß zu haben, in der Natur zu sein, zu sehen wo das Essen herkommt …

Eine ganz große Vision von mir ist es, viel mehr privat mitfinanzierte Bauernhöfe wachsen zu sehen: Menschen wie du und ich, die einen Teil ihres Einkommens an einen Hof übergeben und im Gegenzug einen entsprechenden Ernte-Anteil zurück bekommen. Dieser direkte Vertrieb sichert uns die Qualität der Lebensmittel und nimmt den Bauern das Risiko des Ernteausfalls, ein Grund weshalb immer mehr landwirtschaftliche Betriebe sich Großgemeinschaften anschließen, wo dann statt der Qualität die Quantität im Vordergrund steht. Das ist das, was ich für meine Kinder und Enkel erreichen möchte, dass auch sie noch wirklich gute Lebensmittel zur Verfügung haben. Diese Mission gibt meinem Leben Sinn und macht mich glücklich und erfüllt. Wenn dir das auch am Herzen liegt interessiert dich vielleicht der Verein Land schafft Leben, ein Team das aus meiner Sicht wirklich tolle Arbeit leistet.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, Kräuter, Detox, klarer Kopf, Majoran

Warum ich dir das jetzt erzähle? Weil ich der Meinung bin, dass mein Weg zu meinem jetzt so genialen Leben mit der richtigen Ernährung zusammenhängt. Aus TCM Sicht macht der Körper Feuchtigkeit und Schleim aus den Dingen die er nicht umwandeln kann. Und diese Feuchtigkeit benebelt dann unsere Sinne, wir können nicht klar erkennen, worum es geht. Wenn dich also – genauso wie mich früher – immer wieder ein Gefühl beschleicht, dass mit dir etwas nicht stimmt, dass du doch keinen Grund hast unzufrieden zu sein, dann bist du einfach noch nicht ganz bei dir angekommen. Mein Tipp: fange an deine Verdauung zu stärken, deinen Müll auszuleiten (zb mit der Detox-Suppe von letzter Woche oder mit der Rollgerstensuppe oder einem warmen grünen Smoothie) um deinen Verstand klar zu bekommen. Wenn du keinen Tau hast, was du eigentlich machen möchtest, so habe ich in den letzten Monaten viele Coaches in meiner Ausbildung kennengelernt, die wundervolle Arbeit machen. Lass dich begleiten, es eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, wenn dich jemand persönlich unterstützt.

Und manchmal kommt die größte Unterstützung genau aus einem Bereich wo man das Gefühl hat, da stellen sich einem alle Nackenhaare auf. Vor ein paar Wochen erzählte mir jemand aus meiner Coaching-Gruppe vom „Energie ziehen“. Halt – Stopp! Das war mein erster Gedanke. Ich hab mich jetzt wirklich schon auf viel eingelassen, aber das geht für mich Technikerin zu weit. Irgendwie ließ mich das Thema dann doch nicht mehr los. Von allen Seiten wurde es an mich heran getragen, bis ich der Empfehlung meiner Lehrer folgte und dorthin ging, wo meine größte Angst saß: mit gekräuselten Zehennägeln buchte ich: die hohe Kunst des Energieziehens. 30 Tage später sage ich: Unfassbar! Diese Erfahrung hat meine Einstellung verändert und mich innerlich total befreit. Ich bin in einem viel besseren State und hab so viel mehr Spaß in allem was ich tue, was sich wiederum total Positiv auf meine Verdauung auswirkt. Am 10.09.17 startet Sophie Horvaths neues Programm – 21 Tage Energie ziehen. Sophies natürliche und bodenständige Art, haben mir den Zugang zu dieser für mich „abgehobenen Materie“ eröffnet und annehmbar gemacht. Wenn du auf der Suche bist, wenn du das Gefühl hast, dich belastet etwas, dich hält etwas fest, du bist blockiert und kommst nicht dorthin, wo du eigentlich hin möchtest, dann magst du dich vielleicht auch auf dieses Abenteuer einlassen…

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, Kräuter, Detox, klarer Kopf, Majoran

Ich weiß nicht woher meine Angst und Ablehnung gegenüber Energie kam? Ein Glaubenssatz? Anerzogen? Wie so vieles was uns belastet… Ich wollte nicht in eine Schublade gesteckt werden. Dass das Wissen der TCM eigentlich genau auf Energie beruht, das war mir bis dato nicht so bewusst gewesen. Ha-ha! Ich lache jetzt gerade laut über mich selbst. Yin und Yang – für mich immer abstrakt und surreal, aber da aus China kommend, war es für mich ok. Und schließlich funktionierte es ja blendend für mich und meine Ernährung. Nun bin ich einfach froh, mich für was Neues geöffnet zu haben.  Viele meiner Themen, die ich mir in einer Therapie bewusst gemacht hatte, konnte ich nun lösen. Innerhalb der vergangenen 30 Tage begegnete ich Ursachen und Blockaden in meinem Inneren, die eindeutig mit meinen Verdauungsbeschwerden zusammenhängen.

Wenn ICH als DIPLOM-INGENIEUR-TECHNIKERIN, es geschafft habe, mich darauf einzulassen und davon enorm zu profitieren, so hatte ich jetzt einfach das Bedürfnis dir diese Geschichte zu erzählen. Ich möchte dir Mut zu machen, Mut auf einer anderen Ebene zu suchen, offen zu sein für andere Möglichkeiten die sich bieten, wenn es mit dem Essen alleine nicht klappt!

Befreit und beflügelt, habe ich mich nun gleich zur Masterclass – awaken your energetic power angemeldet. Siggy Reuter bietet zur Masterclass dazu, auch zusätzlich persönliche Coaching Einheiten an. Siggy kenne ich aus meinem Jahres-Coaching und ich muss sagen Siggy ist für mich einer der erstaunlichsten, wunderbarsten Menschen die ich kenne. Vielleicht ist bei meinen heutigen Tipps, ja etwas für dich dabei oder du hast zumindest Lust bekommen wieder mal was Neues auszuprobieren. Das stärkt deine kindliche Neugierde, dein Holz-Element und tut deiner Leber gut.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, Kräuter, Detox, klarer Kopf, Majoran

TCM Praxis-Tipps, für mehr Klarheit im Kopf durch gutes Essen:

Vermeide häufige Brotmahlzeiten und Weizen allgemein, Zucker, Milchprodukte (auch Joghurt und Milch), Südfrüchte, Fruchtsäfte, zu viel Rohkost, Müsli, Softdrinks, Schokolade, Eis, fettes Schweinefleisch, Wurst und frittierte und fettige Speisen.

Verwende möglichst viele frischen, aromatischen Kräuter um die Nässe zu08 transformieren: Rosmarin, Oregano, Majoran und Thymian. Kein Kraut, aber dennoch sehr hilfreich bei Nässe sind Zitrusschalen, Anis- und Fenchelsamen!

Birnen, Karfiol, Kohl, Rettich sind Lebensmittel die auf ganz milde und sanfte Art befeuchten und Schleim sprengen! Das sind die besten Nahrungsmittel für Erde-Metall-Typen und für alle Menschen zu dieser Jahreszeit um ihre Abwehr zu stärken.

Hier findest du die Infos zur Übergangszeit und zum Herbst, das hilft dir dich saisonal besser zu ernähren. Derzeit sind wir mitten drin in den 3 Wochen September und es macht so viel Spaß, dass der zweite Durchgang schon im meinem Kopf herumgeistert …

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, Kräuter, Detox, klarer Kopf, Majoran

Doch nun, genug der Worte für heute, ich schließe ab mit einem Majoran Tee. Ich kann es nicht glauben, dass mir dieses Kraut bis zu meiner TCM Ausbildung nicht geläufig war. Inzwischen liebe ich Majoran, so sehr, dass ich ihn sogar als Tee trinke…

Ich habe 4 frische Zweige auf circa 400 ml verwendet. Du kannst aber auch 1 TL getrockneten Majoran pro Tasse verwenden.

Majoran ist warm, schmeckt scharf, etwas bitter und aromatisch. Er wirkt auf die Funktionskreise Lunge, Milz, Magen und Herz. Er reguliert das Qi, wirkt Stagnationen, Wind-Kälte-Feuchtigkeits-Stagnationen und Schleim-Kälte entgegen. Er wärmt das Innere und beruhigt den Geist. Er vertreibt äußere Wind-Kälte und beruhigt inneren Wind. Mein Kraut!

Er hilft bei schmerzhaften Menstruation, wirkt Völlegefühl, grippalen Infekten und Schwindel entgegen. Hilft bei Schlafproblemen, Unfruchtbarkeit, Rheuma, Gelenksentzündungen, Zittern, Tics, Krämpfen und Tinnitus.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, Kräuter, Detox, klarer Kopf, Majoran

Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung, sie erfüllen keine medizinischen Zwecke.

Kommentare 8

  1. Liebe Pascale,
    das hast du schön geschrieben. Auch wenn ich mich da schon stark gebessert habe, erwische ich mich immer wieder dabei, Vorurteile zu haben, wie mit dem Halt-Stop-Moment bei dir, so geht es mir auch immer wieder mal als naturwissenschaftlich-affine Person. Aber wenn man sich dann doch öffnet, ist es ein umso größerer Aha-Effekt. Ich freue mich für dich, dass du mit dem was du machst so glücklich, zufrieden und auch erfolgreich bist. Ich mag deinen Blog, die Monats-Begleitung und auch den Kurs, den ich besucht habe- also meinen Geschmack hast du mit deinem Konzept jedenfalls getroffen.
    Alles Liebe, Julia

    • Pascale Neuens September 8, 2017

      Liebe Julia, danke für deine feinen Worte. Und es ist mir eine große Freude, dich und mich Menschen wie dich begeistern, begleiten und unterstützen zu können! Du bist Spitze! glg Pascale

  2. Petra Lieske September 8, 2017

    Oh, Pascale, das liest sich alles sooo entspannt und frei, begeistert und authentisch!
    Vielen Dank für deinen Blog, deine Motivation durch dein Vorleben und die wertvollen Tipps….Majoran scheint genau mein Kraut zu sein… probiere ich sofort aus.
    Herzliche Grüße aus Berlin
    Petra

    • Pascale Neuens September 8, 2017

      Liebe Petra, danke für dein wunderbares Feedback. Ich freu mich echt jeden Tag aufs Neue, euch gut und gesund durch den Koch-Alltag zu geleiten und jeden Tag neue Dinge zu lernen und entdecken! glg nach Berlin, Pascale

  3. Susanne Reiter September 11, 2017

    liebe Pascale…. deine Worte sind so überzeugend und liebevoll dem Leben gegenüber – nämlich unsere Potentiale erkennen und pflegen und die Ernährung ist wirklich so ein wichtiger Anteil daran. Dass Ernährung viel mit „Selbstliebe“ zu tun hat, das zeigst du uns mit so großem Einsatz und deiner guten Laune.. da kann ich gar nicht anders, als mich zu freuen dass ich dabei sein darf bei deinen vielen Möglichkeiten und dir danken – „wie leer wäre die Welt ohne die Kräfte des Guten“ – Susi

    • Pascale Neuens September 11, 2017

      Liebe Susi, vielen Dank für deine wunderbaren Worte und es macht echt so viel Spaß Menschen wie dich zu begleiten! alles Liebe, Pascale

  4. Liebe Pascale, danke für deinen heutigen Beitrag! Ich hab mich darin so etwas von wiedererkannt!! Ich werde dran bleiben …. LG Karin

    • Pascale Neuens September 13, 2017

      Liebe Karin, vielen Dank für deine Rückmeldung. Das ist schön wenn du dich direkt angesprochen fühlst ndn ich dich motivieren kann. ganz liebe Grüße, Pascale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*