Brotlose Croûtons & Gesundheit bestellen

Schreibe einen Kommentar

DAS LEBEN ist vielleicht kein Ponyhof, aber ein Wunschkonzert. Doch die meiste Zeit sind wir unpräzise beim Wünschen und in unserer Ausrichtung und schaffen es daher nur in den seltensten Fällen in der Energie zu bleiben, die es braucht, um das Wunschobjekt zu uns kommen zu lassen.

Willst du eine gute Verdauung, ein gesundes Knie oder einfach einen schönen Tag?

  1. Lenke den Fokus auf das was bereits da ist und in diese Richtung geht und für das du bereits dankbar sein kannst. Diese Haltung ist SO WICHTIG. Jeden Tag. Tag für Tag.
  2. Mal dir aus, wie du es haben willst und generiere oder suche Bilder und Sinneseindrücke dazu und verbinde dich immer wieder damit.
    💫
    sieh dich zb unter einem Baum an einer reich gedeckten Tafel sitzen und mit vielen Lieblingsmenschen entspannt geniessen…
    💫 sieh dich voller Freude etwas tun, das dein Knie dir bis gestern nicht ermöglicht hat…
    💫 sieh die Sonne, die Vögel, die Triebe an den Bäumen, sieh die Natur die ganz normal ihrem Lauf folgt…
Du siehst nur noch was du sehen willst!
Aber Pascale, ist das nicht unrealistisch? 💁🏻‍♀️
Ein bisschen vielleicht. Aber es funktioniert und vor allem wenn du checkst, dass es funktioniert, macht es TOTAL SPASS.
Und nur schwarz malen entspricht auch nicht 💯 der Wahrheit und funktioniert trotzdem auch. Leider.

Du entscheidest worauf du dauerhaft deinen Fokus richtest.
Davon bekommst du mehr. Das ist Gesetz. ❤️💫

Schau mal, wo es auch bei DIR schon wunderbar klappt.
Vielleicht bei all den vielen Dingen, die du nicht mehr haben willst…?
Denn da weißt du genau, was das ist. Da bist du glasklar mit deiner Energie.
Du willst KEINE Geldsorgen, KEINE gesundheitliche Beschwerden und auch KEINE anstrengenden Gespräche mehr mit dem Partner/Chef oder Pubertier? Und genau davon bekommst du dann MEHR und MEHR … ? Immer wieder und wieder …?

Das Universum kennt keine VERNEINUNG. Also Bestellungen aus Mangel gehen tendenziell schief, weil du dann mit dem Fokus bei dem bist, was du noch nicht hast und davon so zu sagen mehr anziehst. Darum ist Punkt 1. DANKBARKEIT so wichtig. Mehr vom Guten.

Brauchst du noch Beweise?
Es funktioniert dann, wenn du innerlich daran glaubst. 100%.

Und ein ganz angenehmer Nebeneffekt der Dankbarkeit und des persönlichen Wachstums ist: ich könnte jeden Tag vor lauter Freude 1.000 Mal in die Luft hüpfen, habe viel mehr Spaß in allen Dingen die ich tue, auch wenn ich manchmal bzw. immer öfters gar nichts tue 😂 und ja, das hätte ich nie für möglich gehalten: ich, die ich so lange so gestresst war, habe tatsächlich immer gefühlt für alles MEHR ALS GENUG ZEIT.


Kurz: ICH GENIESSE MEIN LEBEN IN VOLLEN ZÜGEN.

Ganz ehrlich: ALLEINE HÄTTE ICH DAS NIE GESCHAFFT. Es gibt zu viele Momente, wo ICH NICHT AN MICH geglaubt habe. Zu viele Momente, wo ich dachte, was soll denn das, bin ich eigentlich noch bei Trost. Darum arbeite ich seit 4 Jahren laufend mit einem Coach.

Weil ich entschieden habe, dass ich mein Leben voll auskosten will. Und wenn das Gesetz so ist, dass ich alles haben kann, dann lebe ich danach.
​​

Sprich wenn dein Leben (noch) nicht so läuft wie du es dir wünschst und du hättest es gerne anders, dann reicht es nicht zu sagen: Das …, das …., das …. ist blöd, will ich nicht mehr, ich will mehr Geld, mehr Gesundheit und einen neuen Mann​ … Um das anzuziehen was du dir wünschst, darfst du dich in deine Zukunft einfühlen. Neue Synapsen in deinem Gehirn wachsen lassen. Dann etablierst du neue Gewohnheiten und deine Ergebnisse verändern sich, weil du aus deiner gewünschten Zukunft heraus kreierst, statt aus deinen negativen Erfahrungen aus der Vergangenheit. 

Ich bin eine Umsetzerin. Ja, ich lese auch gerne Bücher und sammle Wissen, aber ich habe erkannt, dass unser Bewusstsein wie ein Muskel funktioniert. Und um den berühmten Sixpack zu bekommen, dürfen wir die Situps machen – auch wenn es inzwischen bereits Beweise dafür gibt, dass auch mentales Training Muskel wachsen lassen kann.

Bei meinem Programm MAGISCH LEBEN geht es um die Umsetzung. Ich unterstütze dich aus vollem herzen, damit du ins TUN kommst.

Wir starten am 21.02.21. Bist du noch dabei?
Hier kannst du dich noch anmelden:


Und nun geht´s ab in die Küche. Ich habe eine sehr intensive Kochwoche hinter mir, weil wir viele neue Fotos für mein Kochbuch geschossen haben. An so intensiven Tagen liebe ich Suppen, weil sie mir schnell wieder Saft und Kraft geben und ich bei den ganzen Küchendüften eh nicht so viel Appetit habe.
Diese Croûtons eignen sich hervorragend als Suppeneinlage. Ich danke meiner lieben und teuren Freundin Ulla als Ideenspenderin.❤️

Brotlose Croûtons

Kohlblätter, Schrumpelkarotten, Zwiebel, Grün von Frühlingszwiebel, Pastinaken, (Stangen-)Sellerie, Champignons, Fenchel, … (Gemüsereste vom Kochen oder aus den selten besuchten Regionen der Gemüselade)

Gemüse in sehr kleine Würfel schneiden oder hacken (Risottreiskorngröße/paar Millimeter) mich hat dabei die Küchenmachine unterstützt. Blattgemüse wie Kohl oder Frühlingszwiebelgrün kann etwas gröber geschnitten sein.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Gemüsewürfel darauf verteilen, etwas salzen und bei 150° solange im Ofen rösten, bis die Gemüsestücke goldbraun und knusprig werden, aber noch nicht verbrannt sind.

Bei Bedarf ein paar Mal wenden.

Die brotlosen Croûtons eignen sich sehr gut als Suppeneinlage oder als Topping für gedünstetes Gemüse. Auch als Knabberspaß zwischen durch haben sie Suchtpotential.

Ich habe ein 200 ml Glas Gemüse Croûtons dann mit 2 EL Mandel und etwas Olivenöl und 2 gehackten Knoblauchzehen, etwas frischer Petersilie, Zitronenschale und 1 Prise Chili im Blitzhacker zerkleinert und über unser Brathähnchen gestreut.

Was soll ich sagen… ein Gedicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.