Erfrischendes Cashewmousse und etwas Urlaubsfeeling

Kommentare 10
foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella
Portugal 2017 – ein Land das mich in seinen Bann gezogen hat!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal

Es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass ich ein Morgenmensch bin. Zumindest schätze ich die morgendliche Stimmung immer mehr. Im Urlaub liebe ich es, als Erste aufzuwachen, mich aus dem Zimmer zu schleichen und Zeit für mich zu haben und das zu genießen. Yoga machen, eine Runde drehen – oder beides zusammen. Eintauchen in die Stille, die frische Morgenluft auf der Haut spüren, den Möwen zu hören, den Einheimischen zuschauen und mich auf die kleinen Abenteuer des heranbrechenden Tages freuen. Nach ein-zwei wunderbaren Stunden mit mir selbst, beginne ich dann voll entspannt Frühstück für die Familie zu machen und das Klappern des Geschirr lässt sie aus allen Richtungen zerzaust und verschlafen plötzlich neben mir stehen…so schön! 

Ich bin noch ganz verrückt oder verzückt von dem wunderbaren Portugal Aufenthalt. Ich kann es schwer beschreiben, aber das Land hat mich in seinen Bann gezogen. Vielleicht ist es die Ruhe, die Lebensfreude und die Offenheit der Menschen. Die Einfachheit die noch in vielen Dörfern so gut zu funktionieren scheint. Vielleicht auch die krasse Vielfalt und Schönheit der Landschaft. Auf jeden Fall ist es die Faszination für die Kräfte der Natur: das Meer, die Wellen, den Wind, die Klippen, die Buchten, die Farben, die Möwen, …

Um jederzeit noch ein bisschen dort verweilen zu können, habe ich mir eine knappe Minute Morgenstimmung mitgenommen die ich nun gerne hier mit dir teile, schau und hör mal rein:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Portugal ist jetzt nicht unbedingt berühmt für seine Küche, aber was ich so bewundernswert finde ist, dass sie aus den Dingen, die die Natur zu bieten hat, mit ganz wenig Aufwand und ohne viel Tamtam, einfach ein gutes Essen auf den Tisch zaubern. Ein Mini-Supermarkt ohne Schnick-Schnack, nur mit Grundnahrungsmittel und daneben ein Obst- & Gemüse- sowie ein Fischstand. Hand gemachte Pommes Frites, der alte kleine Traktor, ein Lächeln auf jedem Gesicht. Bescheidenheit und Freude – davon habe ich mir ganz viel mitgenommen! Danke Portugal!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal
Auf nur wenigen Kilometern zeigt sich die Natur und das Klima von seinen unterschiedlichsten Seiten!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal  foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal

Von dieser herrlichen Stimmung getragen, habe ich mich ans Schreiben meiner TCM-Begleitung gemacht und eine wundervolle August Ausgabe für dich geschaffen. Klimatischer Faktor ist derzeit der Spätsommer. Im Entsprechungssystem der 5 Elemente gehört diese Phase zum Erd-Element, dem Mittelpunkt der TCM. Jeder Mensch birgt mehr oder weniger Anteile von einem Element in sich. Im Laufe des Jahres gehe ich in meinem Abo auf die einzelnen Typen ein. Der August ist der Erd-Konstitution gewidmet. Welche Eigenschaften haben Menschen mit einer hohen Anteil dieses Elements? Warum neigen sie zu Gewichtsproblemen?  Kennst du dich wieder?

Diese Typen sind allgemein vernünftig und stabil, mitfühlend und fürsorglich, helfen gerne anderen und vergessen dabei oftmals auf sich selbst und bitten ungern um Hilfe. Sie haben ein eher rundliches Gesicht, eine gut ausgebildete Muskulatur und eine Neigung zum Grübeln, im Kreis denken. Ihre beste Tageszeit haben sie oftmals zwischen 7.00 und 11.00, Essen spielt eine große Rolle und Verzicht funktioniert gar nicht für sie – sie sind Genusstypen! Folglich schlagen sie sich ab der zweiten Lebenshälfte häufig mit überflüssigen Pfunden herum. Lernt dieser Typ sich ausgewogen und auf angenehme Art gut zu ernähren, hält er einen Riesenbenefit für sein gesamtes Leben in den Händen. Er ist einfach besser drauf, fühlt sich wohl in seinem Körper und der Blähbauch kann verschwinden, genauso wie das ein oder andere Kilo zuviel.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal
Würdest du hier gerne mal mit mir kochen, Yoga machen, entspannen und genießen …?

Genau für diesen Menschen ist das allseits beliebte Sommergericht Tomaten mit Mozzarella mit frischem Brot regelmäßig und als Hauptmahlzeit genossen, schlichtweg eine Katastrophe. Allen voran für mich persönlich. Bleierne Müdigkeit, Bauchschmerzen, weicher Stuhl und ein frustiges Gefühl am nächsten oder übernächsten Tag sind bei mir vorprogrammiert. Was tun? Entweder sich zusammenreißen und nur 1 Scheibchen vom Caprese Salat essen, das fällt aber dem Genussmenschen sehr schwer – weil es schmeckt ja sooo gut -, oder eine Alternative finden. Ich habe gesucht und gefunden.

Rezept für heiße Tage aus der August Ausgabe meiner TCM Begleitung:

Für 2 Mozzarella große Portionen:

100 g Cashewkerne (E)
2 EL gemahlene Flohsamenschalen (E)
2 EL Zitronensaft (H)
200 ml Wasser (W)
½ TL Hefe (nicht notwendig, aber sie gibt dem ganzen mehr Geschmack und enthält wertvolle Nährstoffe, wenn man sie verträgt!)
Salz (W)
Pfeffer (M)

Flohsamenschalen und Wasser vermischen und für zwei Stunden stehen lassen, bis sich eine galertartige Masse gebildet hat. In der gleichen Zeit Cashewkerne einweichen und das Einweichwasser danach wegschütten.

Gequollene Flohsamenmasse, Cashewkerne und Zitronensaft zusammen im Mixer fein pürieren und mit Hefe, Salz und Pfeffer abschmecken. In eine kleine Schale füllen und bis zum Servieren kühl stellen.

Unbedingt mit reichlich Basilikum genießen!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal
Family-Feeling … gemeinsam Zeit verbringen und genießen!

  foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugalfoodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal

Flohsamenschalen sind die zarten Schalen des indischen Wegerichs. Inzwischen wird er auch in Europa angebaut. Die in den Schalen natürlich enthaltenen Polysaccharide sind reich an Ballaststoffen und haben eine stark quellende Wirkung. Sie können mehr als das 50-fache an Wasser binden. Sie können Magen-Darm-Beschwerden lindern, dazu beitragen eine geschädigte Darmflora wieder aufzubauen und wirken sich positiv bei Verstopfung und Durchfall aus. Ich empfehle jedoch unbedingt ausreichend dazu zu trinken.

Zum Cashewmousse oder Mozzarelle-Ersatz gab es natürlich sonnengereifte Bio Ochsenherztomaten vom Bauernmarkt und selbstgebackene Scones, gefolgt von zweierlei Zucchini-Nudeln. Die Italiener essen ja Insalate Caprese auch als kleine Vorspeise vor einem warmen Gang. So genossen hat das Gericht eine ganz andere Wirkung, wie als kalte Hauptspeise.

Alle Rezepte findest du in der August Ausgabe meiner TCM Begleitung – so machst du dir das Leben leicht und gesund!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal
Einsame Buchten und begeisterte Massenstrände mit Großfamilien-Auflauf… für jeden ist was dabei!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal

Zugegeben, das Rezept hat jetzt wenig mit Portugal zu tun – aber hättest du bei den derzeitigen Hitze-Verhältnissen (zumindest in Wien) wirklich Lust auf Gemüsesuppe gehabt …? Ich bin zwar so verrückt und habe diese oft zu Mittag am Strand genossen. Aber ich kann es gut verstehen, wenn du beim Gedanken an heiße Suppe heute den Kopf schüttelst. Auch in den Posts meiner Facebook-Gruppe war heraus zu hören, dass den meisten gerade nicht nach kochen ist.

Daher heute kalte Küche. Weil es so schnell geht! Dieses Rezept gibt es auf so vielen veganen Seiten, dass ich jetzt gar nicht mehr weiß woher ich das habe… was mich aber total beeindruckt ist: der Fake-Mozzarella schmilzt sogar und wird von Veganern auch als Pizza-Käse eingesetzt. Erstaunlich!

Und wenn du es doch echt portugiesisch möchtest, dann ist mein Cataplana Rezept eine super Option! Und nächste Woche gibt es dann mein heuriges kulinarisches Mitbringsel… wenn die Küche – wie auch der Rest der Wohnung – hoffentlich wieder etwas runter gekühlt ist. Lass dich überraschen und bis dort hin: POSTE doch mal in die Kommentare wo dein Urlaub dich hin verschlagen hat, das würde mich freuen zu hören!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal
Wir kommen wieder – keine Frage!

Aus der Sicht der TCM:

Was tut man in der TCM gegen Kälte im Bauch? Richtig, anwärmen! Wenn Kinder nach 3 Kugeln Eis über Bauchweh klagen, gibt es einen Tee oder ein heißes Ingwerwasser um die Verdauung wieder in Gang zu bringen. Ist deine Verdauung schwach, also fehlt es dir an Feuer, so strengt sich dieses besonders an wenn es einen Eiswürfel auf Körpertemperatur erhitzen muss. Sprich das Feuer verausgabt sich ein kleines bisschen mehr. Strengt sich dein Körper an, so produzierst du Hitze, folglich kühlst du deinen Körper in Echt gar nicht runter, sondern schadest nur deinem Verdauungsfeuer.

Kuhmilch ist stark verschleimend, das lähmt dann auch noch deine Milz die für die Nahrungs-Umwandlung zuständig ist. Ist diese lange Zeit im Erschöpfungszustand, räumt sie den Schleim nicht mehr weg und sorgt auch nicht mehr für dessen Ausscheidung, sondern lagert diesen Müll im Körper in Form von Schlacke und Schleim ab. Mögliche Folge sind verschleimte Atemwege, Schnupfen, Entzündungen im HNO-Bereich (vor allem bei Kindern), Blähbauch, Cellulite, Übergewicht, Erschöpfungszustände (ev mit Gewichtsverluste) uvm mehr bei Erwachsenen.

Hilfreich ist es oft, Gerichte so zu essen wie sie ursprünglich gedacht waren: sprich Mozzarella als Vorspeise, vor Sushi eine Miso-Suppe, statt sich nur Bausteine rauszupicken. Viele weitere Tipps und Infos zum Thema Übergewicht aus Sicht der TCM in der August Ausgabe meiner TCM Begleitung.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Cashewmousse, Mozzarella, Portugal
Luftsprünge machen und die Seele baumeln lassen … jeden Tag …

Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung, sie erfüllen keine medizinischen Zwecke.

Kommentare 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.