Alle Artikel in Süsses

Skipiste & Schokopudding

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach essen, 3x täglich warm, Schokopudding, laktosefrei

Eine Woche Bewegung an der frischen Luft und das zu einer Jahreszeit wo man sich normalerweise lieber drinnen verkriecht, sehe ich als puren Luxus. Noch dazu hatten wir nicht nur Frischluft sondern strahlenden Sonnenschein. Und eine märchenhafte Glitzer-Traumlandschaft. Genau das, nach dem sich mein Körper nach all den kurzen, lichtarmen Tagen sehnt. Das Licht kehrt zurück und mit ihm auch der Frühling. Das ist gewiss.

Wir verbringen die Skiwoche seit 10 Jahren in dem gleichen, kleinen 70-Jahre-Apartment nahe der Piste. Auch wenn die Kinder langsam etwas zu groß für das Sofa werden, der Mensch ist ein Gewohnheitstier, zumindest beim Skiurlaub. Und die Lage unseres Blocks ist ein Traum. Lino findet das auch, wenn er um 8.15 das Haus verlässt um mit dem ersten Lift hinauf in die unverspurte Landschaft zu gleiten.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach essen, 3x täglich warm, Schokopudding, laktosefrei

Etwas ungewöhnlich für den typischen Skiurlauber mutet vermutlich unser Menüplan an. Seit Jahren genießen wir nach dem Aufstehen Hirsebrei, Hirse mit Ei und Schinken, Hirseschmarrn oder Pancakes mit gebratenen Äpfeln, Birnen oder Bananen. Dass wir unser gewohntes Frühstück mit haben, finde ich total angenehm. Mit wohlig warmen Bauch in die Kälte rauszugehen um sich dann bergauf, bergab zu bewegen. Herrlich.

Mittags auf der Hütte – noch ein weiterer Vorteil der Wiederholungstäterfamilie – man weiß wo man hingeht. Oder besser gesagt: man weiß welche Hütten man meidet. Auch wenn unsere liebste Einkehr seit letztem Winter geschlossen hat, jedes mal wenn wir vorbei ziehen, denken wir wehmütig an die schönen Sonnenstunden auf dieser nun Schnee verwehten Terrasse zurück. Und der Duft von Spiegeleier mit Speck und Linseneintopf liegt immer noch in der Luft, oder bilden wir uns das ein?

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach essen, 3x täglich warm, Schokopudding, laktosefrei  foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach essen, 3x täglich warm, Schokopudding, laktosefrei

Stattdessen gibt es auf der schattig gelegenen Nachbaralm, eine hausgemachte Gulaschsuppe vom Bio-Rind. Bin ich froh, dass wir wissen wo wir Mittags Halt machen. Kein Vergleich zum industriellen Abklatsch zahlreicher Selbstbedienungsbuden mit Akustikterror, in denen wir noch zu Gast waren, als für die Kinder die Farbe des Strohhalms noch ein Auswahlkriterium war. Inzwischen freuen sie sich über ihre Kaspressknödelsuppe und den Apfelstrudel danach. Oder eine Hauspizza oder einen Schinken-Käse-Toast ;-).

Und abends daheim? Auch da halten wir es einfach, denn die Küche gibt nicht viel her. Einmal Stärzelen (Buchweizennockerl) mit Kohlgemüse dazu, einmal Spaghetti all´Amatriciana, ich gönn mir reichlich Sauce zu gedünsteten Karottenscheiben. Kartoffeln mit Lauchsauce  wäre mein 3. Vorschlag gewesen. Lach jetzt nicht, dieser Idee stahlen die verlockenden Bio-Weißwürste die Show. Wahrscheinlich ein Frevel für einen echten Bayern, es gab sie am Abend und mit Sauerkraut und Kartoffeln statt Brot. Die anderen Abende waren wir auswärts essen, auch da haben wir – oder besser gesagt die Kinder – ihre Fixpunkte.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach essen, 3x täglich warm, Schokopudding, laktosefrei

Schön war´s und geflutet mit Licht und Glitzer freu ich mich jetzt auf die Rückkehr des Lichts. Danke Winter, willkommen Frühling.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach essen, 3x täglich warm, Schokopudding, laktosefrei

Süßkartoffelpudding (6 Portionen)

200 g Pürée von gebackenen Süßkartoffeln
100 ml Kokosmilch
25 g Kakaopulver
1 Prise Kardamom
1 Prise Salz
30 g Ahornsirup
Kakaonibs oder Granatapfelkerne zum Anrichten

Backofen auf 200° vorheizen.

Süßkartoffeln gut waschen und im Ganzen mit der Schale auf das Backblech geben und je nach Dicke 50-60 Minuten weich backen.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach essen, 3x täglich warm, Schokopudding, laktosefrei  foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach essen, 3x täglich warm, Schokopudding, laktosefrei

Die weichen Kartoffeln halbieren und das Pürée aus der Schale lösen und mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben und pürieren.

Entweder mit Kakaonibs oder Granatapfelkernen bestreuen und gleich als Pudding genießen. Oder noch für eine Stunde lang kaltstellen. Dadurch wird die Konsistenz etwas fester und erinnert dann eher an Schokomousse.

Ganz wie es dir lieber ist … mir schmeckt es so oder so!

Falls dein Skiurlaub dir noch bevor steht, habe ich dich hoffentlich inspiriert nicht ausschließlich Pommes Frites und Bernerwürstel zu schnabulieren.

Ich bin nach so einer Landwoche jedenfalls wieder froh morgen zu meinem geliebten Markt zu gehen und mich wieder einzudecken, mit allem was das Herz begehrt. Zum Beispiel noch mehr Bio-Süßkartoffeln für diesen köstlichen Pudding aus der Februar Ausgabe des TCM Magazins, hier erhältlich.

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach essen, 3x täglich warm, Schokopudding, laktosefrei

Aus der Sicht der TCM

Dieser natürlich-süße Pudding baut deine Säfte auf. Die Süßkartoffel stärkt deine Mitte, die von zu viel Hüttenschmaus eventuell etwas beleidigt ist. Der Kardamom dient der Bekömmlichkeit und reguliert die Sache mit der Feuchtigkeit. Du weißt schon, gute Säfte statt Schleim ;-). Wenn das für dich sehr chinesisch klingt dann schau doch mal Montags um 18.30 zu meinem FB LIVE oder am Sonntag 17.02 um 20.00 zu meinem Webinar zum Thema Frühling und Leber.
Hier geht es noch zur Anmeldung!

Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung, sie erfüllen keine medizinischen Zwecke.

Mohntarte – schmeckt nicht nur an Weihnachten

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, Mohnkuchen, Yin Mangel, glutenfrei

Pünktlich zum Winterbeginn und kommt sie als Weihnachts-Dessert angeflogen. Die Mohntarte – in ihrem winterlich-weihnachtlichem Look. Die orangige Abwandlung stammt von mir, das Original-Rezept aus dem 3. Suppito-Kochbuch, welches in Kooperation mit meiner geschätzten Lehrerin Susanne Peroutka entstanden ist. Susanne hat mich, während meiner TCM Ausbildung, tiefgehend inspiriert hat, was die Kombination von Nahrungsmitteln anbelangt. Weiterlesen

KISS und die mehlfreien Pancakes

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, Reis-Pancakes, mehlfrei, Erdbeeren

Grübelst du gerne? Grübeln schadet aus Sicht der TCM der Milz, deiner Verdauung. Die Milz mag es einfach. In allen Bereichen. In Bezug auf das Essen, in Bezug auf die Lebensführung. KISS eben – keep it simple, stupid. Ah ja, und das mag sie auch. Das Küssen. Das entspannt sie, das tut ihr gut. Einfach eben. Komplexe Dinge kann die Milz nicht gut verdauen, egal ob es sich um Nahrung oder Gedanken handelt. So blockiert zu viel Denken deine Energie. Weiterlesen

50 Ideen bei Lebensfrust und Schokolust

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, glutenfrei, Kakao, Kokosöl, Nussmus, Ahornsirup

50 Ideen was du bei Lebensfrust tun kannst, um nicht (dauernd) der Schokolust zu verfallen:

Hm Schocki. Als Kind der Siebziger bin ich im Glauben aufgewachsen, dass Schoko etwas ganz Besonderes ist. Es gab Nikolo und Ostern Schokolade und dazwischen war Pause. Ein Apfel nach der Schule bzw. öfters einen selbst gebackenen Kuchen. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass im Supermarkt 2 Meter hohe Schokoberge zu jeder Jahreszeit in den Gangmitten auftürmt waren. Weiterlesen

DIY Butterschmalz und Laddu – glutenfreier Spekulatius-Ersatz!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, glutenfrei, gutes Eiweiß, gesunde Nascherei

Ich stelle mein Butterschmalz selbst her – meistens gleich aus 750 g Butter -, das ergibt dann circa 0,5 l Butterschmalz. Dazu erhitze ich die Butter bei niedriger Temperatur über den Zeitraum von 1 – 2 Stunden, das Eiweiß steigt dabei nach und nach an die Oberfläche und bildet eine braune, nussige Schicht. Diese schöpfe ich ab und fülle die goldene Butter ab. In dem ich ein Tuch in dem Trichter positioniere, und da durch gieße, werden alle Partikel rausgefiltert. Diese nennt sich im Fachjargon beurre noisette (Nußbutter) oder oder Nußbutter. Der namengebende, nussähnliche Geschmack erhält sie durch das Karamellisieren des Milchzuckers im Fett. Wenn du ein Thermometer verwendest, stoppe den Bräunungsvorgang bei ca. 130 – 150°C. Sonst riskierst du von vorne zu beginnen. Weiterlesen

Kandierte Zitrusschalen und 5 Vorteile von selbst erzeugten Naschereien

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, glutenfrei, kandierte Orangenschalen

Mit großen Schritten nähern wir uns der Adventzeit, der wunderbaren Zeit im Jahr wo es glitzert und funkelt, wo Geheimnisse sich breit machen, Päckchen versteckt werden, es nach Keksen duftet, die Kinder mit jedem Tag aufgeregter (und Eltern gestresster) werden und wir alle zusammen im schönen Miteinander letztendlich häufig wesentlich mehr Zucker konsumieren, als im restlichen Jahr. Weiterlesen

Glutenfreie Zitronentarte, Ausreden und Wohlbefinden

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, Gemüse, besser essen, leichter Sommer, Zitronentarte

Im Alltag komme ich bestens ohne Weizen und Gluten zu recht. Doch im Urlaub einen Bogen um Weißmehl zu machen, ich gebe es zu, das ist nicht ganz leicht. Zu verlockend sind die ganzen süßen und salzigen Köstlichkeiten. Beim Frühstück das Croissant oder in Portugal die Pastéis, später im Restaurant das herrlich, duftende Brot, das mit dem köstlichen Sardinenaufstrich serviert wird und dazwischen ein Sandwich, einen Toast oder ein Burger am Strand … Weiterlesen