Alle Artikel in Uncategorized

Bestes Gemüse aller Zeiten

Soooooooooo guuuuuuuut!

Zugegeben. Alleine der Anblick macht sie nicht aus. Die Verlockung zum Nachkochen. Es ist der Geschmack der süchtig macht.

Kannst du dir das bei Mangold, Karotte, Kartoffel schwer vorstellen?

Dann probiere es aus!

Weiterlesen

Tofuschnitten und Verträglichkeitsschritte

Wie geht es deiner Lebensfreude?

Ich habe mich letzte Woche bei meinen Unverträglichkeiten bedankt, und im Laufe dieser wunderbaren Woche ist mir klar geworden: die treibende Kraft dahinter ist meine Lebensfreude. Diese will ich zu 100% wieder haben, täglich leben UND auch nach außen tragen.

Dich mit meiner Kochleidenschaft anzustecken, ist ein Teil dieser Lebensfreude. Und dir Appetit auf ein glückliches, zufriedenes Leben machen, das ist der andere Teil. Mir scheint, ich lebe tag täglich mehr und mehr meine Berufung und das lässt mich gesund, vital und voller Energie in jeden Tag starten.

Weiterlesen

Größte Angst & liebstes Gemüse

Ich bin meinen Unverträglichkeiten so dankbar 💛 💛 💛

Hast du Unverträglichkeiten und wenn ja, wie gehst du damit um? Ich habe mich lange Zeit nur mit der Ursachensuche beschäftigt. Was mich (aus heutiger Sicht) immer tiefer ins Problem geführt hat. Weil ich sie nicht finden konnte, dort wo ich gesucht habe. Ich hab nämlich überall gesucht, aber nicht in meiner Seele. Damit konnte ich nichts anfangen. Ich hatte eine Riesenangst davor, als esoterisch zu gelten.

Weiterlesen

Alles super oder Suppe im Glas?

Knüpfe deine Zufriedenheit niemals an eine Bedingung, sondern finde sie im Moment.

Denk jetzt mal kurz nach. Wozu setzt du dir Ziele? Meine spontane Antwort wäre gewesen: damit ich sie erreiche, damit ich besser werde, damit mein Leben erfolgreich wird usw.

Weiterlesen

Harmonie in zartem Rosa – vom Glück der Liebe

Unerschrocken. Ehrlich. Offen. Mutig. Das bin ICH.

Endlich traue ich mich auszusprechen, was ich empfinde und wahrzunehmen, was mich bewegt. Mir ist klar: ICH bin DIE, die losgegangen ist. ICH bin DIE, die den Willen hatte sich ein traumhaftes Leben zu schaffen. Und: ICH bin DIE, die bereit und mutig genug ist, alles auf sich zu nehmen, was es dazu braucht um die Freiheit, die Ruhe und das Glück in mir zu finden.

Weiterlesen

Pone oder gut gewürzt ist halb verdaut!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach essen, 3x täglich gekocht, Pone, Gewürze, Gewürzadventkalender

Viele Menschen essen zu viel Salz. Salz ist in allen Fertigprodukten enthalten, genauso wie Zucker, Geschmacksverstärker, Zusatzstoffe,… Diese Zutaten beeinträchtigen unseren Geschmackssinn und mit der Zeit stumpft er den feinen geschmacklichen Nuancen natürlicher Lebensmittel gegenüber ab. Setze Salz bewusst ein und ermögliche deinen Geschmacksknospen sich für vielfältige Geschmäcker zu öffnen. Weiterlesen

Die Zeit – einen Schatz bergen

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, einfach Gemüse, glutenfrei, Zeit
Auszeit – Ankommen bei unserem Kraft-Retreat!

Ich erlaube mir einfach auch mal Zeit zu verplempern. Ich muss nicht jede Sekunde produktiv sein. Es tut richtig gut, einfach mal nur Zeit zu haben. Zeit ist Geld. Ich tue alles um Geld zu haben, folglich tue ich auch alles um Zeit zu haben. Weiterlesen

Essbare Kosmetik – ein Deo aus nur 3 Zutaten!

foodblog, fit essen, TCM Rezepte, besser essen, glutenfrei, Deo, Kokosöl, Natron
Damit es dennoch nach Küche ausschaut, hat mir eine Klientin diese wunderbaren Täschchen gemacht! Danke Susi!

Ich finde es ja oftmals ganz lustig, wenn Menschen sich Gedanken machen, was in ihrer Kosmetik ist, sprich was sie auf sich drauf schmieren, während sie mit dem was sie in sich reinpacken etwas weniger wählerisch sind. Die Geschichte mit dem Auto und dem Sprit hatten wir ja schon… Weiterlesen

Ein glänzender Abend und ein preisgekröntes Rezept!

foodblog, TCM Rezepte, Cataplana, afba17, Preisverleihung, 1 Platz foodtravel
Die Geschichte der Cataplana wird erzählt und wunderbare Portugal Erinnerungen wach!

21.10.17 afba17 Preisverleihung, was für ein Abend!

18.00 Uhr: mein Liebster und ich betreten ehrfürchtig das Eindruck schindende, ehemalige Bankhaus. Die Raumflucht ist beeindruckend: links die Rezeption, gerade aus über kurze Treppe, werden wir im Verteilersaal links die Feststiege zur Bel-Etage hinauf gewiesen. Den wunderschönen, gerade aus gelegenen Kassensaal, mittlerweilen Hotelbar und Speisesaal, nehmen wir erst Stunden später beim Verlassen des Hotels wahr. Weiterlesen