Wie Coaching & TCM zusammen passen & Romesco-Dip

Schreibe einen Kommentar

Geht es dir auch so, dass du dich gerne an einem Problem verbeißt?
Sprich, dass du glaubst zu erkennen wo der Fehler liegt und dann tigerst du dich da so richtig hinein?
Du denkst die ganze Zeit darüber nach, wie du dein Problem noch besser lösen könntest?

Das Pareto-Prinzip besagt, dass sich mit einem 20 prozentigen Einsatz 80% des Erfolges einfahren läßt. Lange Zeit dachte ich, dass das bei mir genau andersrum sei. Dass ich also generell sehr viel leisten muss, um deutlich geringere Erfolge zu generieren…

Heute weiß ich, warum es bei mir nicht funktioniert hat. Ich steckte zu sehr in meinem Problem fest. Mein Problem und ich, wir waren quasi eins. Und, obwohl ich nach einer Lösung suchte, dachte ich nicht in wirklich in Lösungen, weil ich einfach so sehr mit meinem Problem verhaftet war.

Romesco SauceAls Beispiel: während meiner Ausbildung zur TCM Ernährungsberaterin habe ich 2 Jahre lang, fast Tag und Nacht darüber nachgedacht, was ich essen kann, was ich weglassen kann, wie ich noch besser essen kann, was mir wohl am meisten schadet usw. Dadurch habe ich mich die ganze Zeit daran erinnert, dass ich Unverträglichkeiten habe.

Ein anderes Beispiel: Ich habe keine Zeit. So lange war das mein Lieblingsproblem. Ich habe nicht aufgehört mir auszumalen, was ich alles tun könnte, wenn ich mehr Zeit hätte. Der Punkt war der, genau wie bei den Unverträglichkeiten ging ich von dem aus was ich NICHT haben wollte.

Ununterbrochen das Spiel mit dem rosa Elefanten. Du kennst ja das Beispiel mit dem rosa Elefanten! Denk jetzt nicht an einen rosa Elefanten! Was passiert? Genau, du denkst oder siehst einen rosa Elefanten oder zumindest einen Teil von diesem Bild, die Farbe, den Rüssel,…

Wenn du dich mit deinem Problem beschäftigst, bist du EINS mit ihm. Da ist keine Option, keine Energie für etwas Neues. Die geniale Neurowissenschaft inzwischen die Zusammenhänge zwischen unseren Gedanken, unseren Gefühlen und unserer Realität.

Seit ich gelernt habe in Lösungen zu denken und mich auf das Ziel zu fokussieren, hat sich mein Leben um 180° gewandelt. Weil ich nicht mehr WEG VON (Unverträglichkeiten, …) will, sondern mir vorstelle wie ich HINZU (Gesundheit, Lebensfreude pur, Strahlen, Lachen, …) komme. Und während meine Zielperson zu meinen Alltag geworden ist, hat sich mein Problem in Luft aufgelöst.

Ich habe​​ das Gewicht, den Fokus und somit meine Energie, weg von der unverträglichen, leidenden, frustrierten Pascale genommen und auf die gesunde, vor Leichtigkeit und Freude strahlende Pascale übertragen und zugeschaut wie tag täglich mehr von dem diesem ICH ans Licht kam.

Ich habe​​ das Gewicht, den Fokus und somit meine Energie, weg von der Zeit geplagten, immer gestressten, viel arbeitenden, dauernd mir selber hinter her rennenden Pascale genommen und auf die entspannte, genügend Zeit habende und ruhige Pascale übertragen und zugeschaut wie tag täglich mehr von dem diesem ICH ans Licht kam.

Und dass das nicht nur mit Gesundheit, Gewicht, Zeit, Geld, sondern allem funktioniert und vor allem auch nicht nur für mich funktioniert, das besagen die Stimmen meiner 60 Kundinnen im magischen Jahr nach nur 2 Monaten. Die Magie ist da. Für mich, für dich, für jeden von uns. Wenn wir bereit sind damit zu arbeiten. Das ist die Leichtigkeit. So funktioniert Pareto. So funktioniert dein Traumleben.

Möchtest du auch endlich vom Problem zur Lösung? Wir starten am 25.05.20 in eine neue Runde MAGISCH LEBEN. Du kannst dich jetzt bewerben für das 12 wöchige Veränderungsprogramm mit anschließender Begleitung in meiner Coaching-Gruppe (Gesamtdauer 1 Jahr).

Und jetzt geht es ab in die Küche. Ich habe einen schnellen Begrüßungsdip für die neuen, mutigen Veränderinnen, die sich die Magie ins Leben holen. Ich glaube an dich! Geh los für dein Traumleben.

Romesco ist eine würzige Sauce aus Katalonien. Sie passt gut zu Fischgerichte, gegrilltem Fleisch und Gemüse. Ich serviere sie gerne als Dip zu Panisse, gebratenem Kichererbsenmus, das Rezept bringe ich dir nächste Woche mit.

Romesco Sauce als köstlicher Dip für die ersten Aperitifs im Freien

3 Paprikaschoten
2-4 EL Olivenöl, extra vergine
2 Tomaten
2 mittelgroße Knoblauchzehen
40 g Mandeln, geröstet und grob gehackt
1 Handvoll Basilikumblätter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Das Backrohr auf 200° Grillfunktion vorwärmen.

Die Paprika halbieren, mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen und mit Olivenöl einpinseln. Die Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben dazulegen, den Knoblauch (mit Schale) ebenfalls. Alles ins Backrohr schieben und braten, bis die Paprika schwarz werden. Achtung der Knoblauch ist vielleicht schon früher fertig, wenn er verbrennt schmeckt er bitter. Er sollte beim Hineinschneiden weich nachgeben, aber nicht schwarz werden.

Paprika in eine Schüssel legen und mit Frischhaltefolie (ich verwende ein Bienenwachstuch) abdecken, das erleichtert das Häuten. Nach 3-5 Minuten die Folie entfernen und die Haut der Paprika abziehen. Tomaten ebenfalls häuten. Knoblauchzehen aus der Haut drücken.

Paprika, Knoblauch, Tomaten, Mandeln, Basilikum und 2 EL Olivenöl in dem Standmixer pürieren.

Mit Salz und Pfeffer würzen und 5-10 Sekunden weiter pürieren. Ich bevorzuge eine grobkörnige Sauce, doch eine glatte Konsistenz ist ebenfalls gut. Abschmecken und eventuell nachwürzen.

Meine Gedanken zur Verbindung von Coaching & TCM

  1. Ich habe dank der TCM meine Wohlfühlernährung gefunden UND verstanden, welch komplexes Gesamtkonzept der TCM zu Grunde liegt.
  2. Mit der TCM hatte mein Kopf den besten Erklärungspartner aller Zeiten gefunden. Die Komplexität der Materie ließ so viel Spielraum, dass ich mir immer alles erklären konnte. Ich hatte also Recht. Das war total beruhigend. Endlich wusste ich warum es so war wie es war. Und vor allem: dass mit mir etwas nicht stimmte. Dass ich anders war. dass irgendwo immer ein Fehler war.
  3. Mein Leben begann sich wirklich zu verändern, als ich die gesamte Bandbreite der TCM auf meine Art (mittels modernem Coaching) in mein Leben holte. Endlich kam ich auch an die blockierenden Gedanken und Gefühle ran, die über die Ernährung nicht wirklich aufgelöst werden konnten. Das lang ersehnte Gleichgewicht stellte sich ein, weil ich die Ursachen auflöste.
  4. Ich genieße mein schönes Leben haben in vollen Zügen und teile von Herzen meine Erfahrungen mit dir.

MAGISCH LEBEN. Bewirb dich JETZT HIER!
12 Wochen intensiv ab 25.05.20, inkl. 9 weitere Monate Begleitung in meiner Coachinggruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.