3 Zwerge & dein goldenes Ticket

Kommentare 1

Diese Geschichte wurde mir letzte Woche erzählt und hat mich sehr berührt. Danke Andreas Dudas.

Stell dir vor du sitzt im Flugzeug auf dem Weg zu deiner Geburt. Mit an Bord sind 3 Zwerge. Plötzlich steht der erste – der Produktionszwerg – auf. Er händigt dir einen Rucksack aus und spricht: Da sind all deine Talente drin. Es ist alles für dich vorbereitet. Du brauchst dir keine Sorgen machen. Zieh ihn an. Du bist reich beschenkt und hast alles was du brauchst.

Darauf tritt Zwerg 2 vor – der Finanzchef und spricht: deine Ressourcen sind ebenfalls prall gefüllt. Du hast alles und immer genug. Liebe, Geld, Zeit, Vertrauen, … es ist immer genug von allem da.

Dann ergreift Zwerg 3 das Wort: Als Vertriebschef übergebe ich dir jetzt dein goldenes Ticket. Da stehen deine Aufgaben drauf. Wenn du das verlierst, hast du ein Problem. Lies es dir durch, verinnerliche es und dann geht‘s los.

Du springst. Und kurz vor der Landung erinnerst du dich an die Worte des dritten Zwergs. Auf keinen Fall verlieren. Und so wie die allermeisten Menschen denkst du: besser ich lese es mir noch einmal durch. Du ziehst das Ticket aus der Tasche und in dem Moment kommt eine Böe und weg ist der goldene Schein …

Als Kind war dir noch klar was drauf stand. Doch mit zunehmendem Alter, Erfahrungen und Menschen die dir gesagt gaben, was du tun sollst, verblasst deine Erinnerung.

Am nächsten Tag höre ich Sadhguru auf youtube sich wundern, dass wir Menschleins uns nun dafür interessieren unsere Aura sehen zu können. Er meint: das macht keinen Sinn. Die Aura ist eine energetische Schicht die um unseren Körper sitzt. Ihre Oberfläche ist weit weg von uns. Wende dich lieber deinem Kern zu. Finde raus was in dir los ist.

Du Wundervolle(r), du bist der einzige Mensch der weiss was auf deinem goldenen Ticket stand. Hör auf im Aussen zu suchen. Mach deine Gedanken und Gefühle nicht wichtiger als dein Leben. Du findest die Antwort nur in dir. Tief in deinem Herzen.

Viel Freude auf deiner Reise.

Kommentar 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.