Der Sinn des Lebens – Part 1

Schreibe einen Kommentar
Mit Wurzelgemüse gefüllte Reisblätter …

2 x 3 macht 4, widdewiddewitt und 3 macht Neune.
Ich mach‘ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt …

Was will ich? Mit dieser Frage beschäftige ich mich seit Jahren intensiv. Sie war es ursprünglich auch, die meine Verdauung zum Erliegen gebracht hat. An diesem Punkt hängt meiner Meinung und Erfahrung nach,  ein ziemlicher Rattenschwanz dran…

Wenn unser Leben nicht den Sinn hat, den wir gerne hätten, dann essen wir aus Langeweile, haben Stress, entweder real, oder indem wir uns zu viel aufhalsen um uns wichtig zu machen, oder künstlich, weil wir uns den Kopf zerbrechen, was wir denn wollen könnten… Und statt uns ein erfüllendes Umfeld zu suchen, hängen wir vor der Glotze ab oder treffen uns mit Freunden denen es noch schlechter geht, damit wir uns trösten und sagen können: Na, so schlecht geht es mir ja gar nicht…

Aber das ändert leider nichts am Zustand und der Leere in UNS!

Grünes Gold – delikates Öl zum Verfeinern deiner leichten Gemüse-Speisen.

Haben wir wirklich verlernt, wahr zu nehmen was wir wollen?

Ich behaupte mal: NEIN!
Im Grunde wissen wir es. Es ist nur manchmal etwas ZU VIEL und deshalb „unrealistisch“ aus der Sicht unserer Gesellschaft und spießt sich zuletzt oft an der Frage: Und woher kommt das Geld?

Kennst du das?

Ich bin geflashed vom Ergebnis meiner Umfrage. Aus der Sicht von Dr. Dale Bredesen (die Alzheimer Revolution) gibt es 8 Bereiche die eine wesentliche Rolle spielen, wenn unser Gehirn gesund altern soll:

  • Ernährung (viel Gemüse, wenig Zucker & Weißmehl, keine Fertigprodukte, glutenfrei, kurzum mediterrane oder asiatische Küche)
  • Essensrhythmus (3-5 Stunden Pausen zwischen den Mahlzeiten, 12 Stunden Pause über Nacht)
  • Sinn des Lebens: Was willst DU?
  • Reduktion von Stress, Kortisol (Hormonersatztherapie), Meditation
  • ausreichend & guter Schlaf
  • Metabolisches Syndrom, Körpergewicht, Ausgleich von Melatonin, B12, D3, Fischöl, Coenzym Q10
  • tägliche Bewegung
  • erfüllendes Umfeld
Salat kühlend, erfrischend, Säfte aufbauend und absolut KEIN „no go“ im heißen Sommer!

Auf meine Frage in welchem Bereich meine FB Gruppe für sich noch „viel Luft nach oben“ sieht, lag die Antwort „den Sinn des Lebens finden“ mit Abstand an erster Stelle.

Das hat mich noch gar nicht so sehr gewundert. Habe ich doch bei mir selbst vor Jahren das Gefühl habt, es ist die Sinnkrise, die meiner Verdauung so schadet.

Die beiden Ernährungspunkte bekamen tatsächlich die wenigsten Stimmen.

Habe ich jetzt gewonnen?

Wissen jetzt ALLE die sich in „meiner Blase“ bewegen, ernährungstechnisch wie sie gut für sich sorgen und sind bereit für den nächsten Schritt?

Bitte hinterlasse mir doch heute mal ein Kommentar unter diesem Beitrag wo du stehst und gib gerne hier gerne noch deine Stimme ab (wenn du bei FB bist). Danke 💛.

Für alle die bereit sind… nächste Woche gibt es MEHR Lebenssinn (ehe es ans Meer geht 🤣).

Sie sind nicht nur extrem lecker sondern auch so photogen… da durften sie nochmal rein 😁
Danke Karin Hackl und Evelyne Zemplenyi

Hast du mein Webinar Demenz aus der Sicht der TCM verpasst?

Ein Fehler im System, hat für etwas Durcheinander gesorgt… Darum habe ich kurzer Hand beschlossen, die Aufzeichnung vorübergehend öffentlich zugänglich zu stellen und die Aktion -50€ bei der Buchung meines TCM Magazins bis Montag 15.07.19 um 23.59 zu verlängern. 💛

>> HIER DIREKT MIT RABATT BUCHEN

Du brauchst noch mehr Infos zu dem Produkt? Die findest du hier.
-50€ Rabatt GutscheincodeklarerKopf“ (ohne Anführungszeichen).

Statt dem an dieser Stelle typischen Rezept, gibt es heute gleich ein ganzes Heft für deine Ferien.

Meine liebe Kollegin Anja Orywol hatte die geniale Idee, die 5 Elemente Küche auf Reisen zu schicken. 20 TCM Expertinnen (so auch Anna Reschreiter, Stephanie Schattauer und ich … ) haben je 1 Reiserezepte spendiert und Anja hat das Heft mit viel Liebe zusammengestellt.

Ich finde das immer wieder beeindruckend, was wir TCM Expertinnen bereit sind zu geben. Danke Anja, für deine wertvolle Zeit. Und falls du in den Ferien nicht nur auf das gestellt sein möchtest, was der Strand, die Bar, das Hotel usw zu bieten hat, dann schnapp dir jetzt dieses super praktische Heft:

>> ZU ANJAS ORYWOLS REISEKOCHBUCH (das definitiv in jeden Koffer passt)

Immer das richtige Kraut parat. Im Juli Magazin gibt es wieder ein Spezialartikel zum Thema westliche Kräuter und ihre Anwendung bei Hitze Beschwerden oder heißem Wetter.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.