Schnelle Pancakes & 30 Heldinnen

Schreibe einen Kommentar

Dem Fluss des Lebens folgen bedeutet Veränderung. 

Hör auf dein Leben ändern zu wollen und fange an dein Ändern zu leben.

Wie lange überlegst du dir bereits, dass du eigentlich besser essen solltest?

Möchtest du:
Öfters mal selber kochen?
Mehr Gemüse in deinen Alltag integrieren?
Aufhören ständig über das Essen bzw. deine Ernährung nachzudenken?

Vor genau einem Jahr habe ich meine Jahresgruppe „Bunt duch das Jahr“ ins Leben gerufen. Parallel dazu hat sich mein TCM Magazin mit Email-Begleitung entwickelt. Und so schnell ein Jahr auch vergehen mag, es ist wundervoll zu sehen, was in einem Jahr alles möglich ist.

Nicht nur bei mir 😉. Ein Jahr lang hab ich die Teilnehmerinnen in der Jahresgruppe inspiriert und motiviert ihre Ernährung zu verbessern und Schritt für Schritt besser für sich zu sorgen.

Denn warum möchtest du deine Ernährung verbessern? Vermutlich nicht aus purem Jux und Tollerei. Sondern weil du schlapp bist, zu wenig Energie hast, dich nicht wohl fühlst, häufig verkühlt bist, dein Blähbauch dich quält und wenn du ganz ehrlich bist, vielleicht auch weil du öfters nicht klar denken kannst, weil du Angst hast richtig schlimm krank zu werden, wenn du dein Essen und dein Leben nicht endlich, endlich in den Griff bekommst.

Genau darum geht es in meiner Jahresgruppe!

Ein Jahr lang habe ich alles mit den Teilnehmerinnen geteilt was meine persönliche Entwicklung anbelangt. Ich hab vor ihnen geweint, wenn mich etwas tief berührt hat und ich habe ausgesprochen wie es mir geht. Ich habe die Teilnehmerinnen bewegt weiterzugehen, sich um sich selbst zu kümmern, für ihr Wohl da zu sein und sich Gedanken über ihr Leben zu machen, auch über die Ernährung hinaus.

In diesem Jahr haben wir eine Gruppe des Wohlwollens und der Unterstützung geschaffen. Ich bin immer wieder beeindruckt wie rauh der Wind in anderen Gruppen weht und wie schön wir es bei Bunt durch das Jahr haben.

Ich bin tief berührt, was dieses Jahr den Teilnehmerinnen an Veränderungen gebracht hat. Nicht nur, dass sie besser für sich sorgen und kochen, sie interessieren sich für neue Wege und Dinge, zeigen sich und gehen mutig voran.

Für mich ist es inzwischen wirklich das Allerschönste, wenn ich sehe wie andere Menschen sich entwickeln. Wie sie liebevoller, verständnisvoller, warmherziger, großzügiger und entspannter werden. Im Umgang mit sich selber und im Umgang mit ihren Mitmenschen. Dieser Beitrag gilt heute meinen 30 Ladies aus der Jahresgruppe. Danke euch allen! Ihr seid wundervoll. Ihr seid großartig! Geht weiter so!

Und dieser Beitrag gilt auch Dir. Falls du mir, meinem Schreiben und meinem Tun jetzt schon länger folgst und bisher immer das Gefühl hattest, eines Tages möchte ich auch einen Kurs bei Pascale machen, dann pass jetzt auf 😍:

Ich habe beschlossen der Jahresgruppe eine fette Geburtstagsparty zu gönnen. Wir feiern und zwar mit DIR – wenn du dein Ändern endlich leben möchtest.

In der Jahresgruppe gibt es jedes Monat eine Impulswoche  mit neuen Kochvideos um besser ins Tun zu kommen bzw. besser am Ball zu bleiben. Unsere nächste Woche findet vom 06-12.05 statt. 

Und nun zur Feier des Tages:

Nimm 2, Zahl 1!!!
Tritt JETZT meiner Jahresgruppe bei (bis zum 06.05) und feiere mit uns:

Du zahlst nur 1x € 590.- (oder 12x € 59.-) statt € 990.- und ich schenke dir meinen
6 Wochen KOCH DICH GLÜCKLICH Kurs im Wert von € 599.- dazu.

Im Klartext: du zahlst nur
€ 590.- (oder 12x € 59.-) und bist
Mitglied der Jahresgruppe und startest ab 13.05 mit dem
6 Wochen Kurs , mit wöchentlichen Frage & Antwort Calls.

So kommst du gut rein und bist bestens betreut!
Zur Jahresgruppe

Werde Meister – nicht perfekt – und meistere dein Leben!

Bananen-Pancakes 

8-10 Stück, 2-3 Portionen, 15 Min, glutenfrei, milchfrei, vegan

100 g Haferflocken
50 g Walnüsse, grob gehackt
1 TL Backpulver
1 Prise Meersalz
1 reife Banane, geschält und zerdrückt
150 ml Hafermilch

Zum Servieren:
etwas Kokosöl oder Butter
einige Nüsse gehackt
Ahornsirup

Die Haferflocken im Mixer zu grobem Mehl zerkleinern. Lässt sich gut im Voraus machen. Zusammen mit den Walnüssen in eine Schüssel geben und Backpulver und Salz zugeben.

Die zerdrückte Banane mit der Hafermilch vermischen. Etwas mehr Flüssigkeit zugeben, falls die Mischung zu dickflüssig ist. Die Bananenmilch unter die Mehlmischung rühren und die Masse einige Minuten quellen lassen.

Die Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und etwas Kokosöl oder Butter zugeben. Pro Pancake einen großzügigen Esslöffel Teig in die Pfanne geben. Sobald der Teig an den Rändern gebacken ist und Bläschen an die Oberfläche steigen, wenden. Nochmals wenige Minuten von der zweiten Seite backen. Durch die dem Teig zugegebene Banane bleiben die Pancakes leicht feucht in der Mitte.

Die Ernährung ist die Basis für eine gutes Leben. Auf diesem Nährboden können dann gute Gedanken, Freude, Leichtigkeit und ein traumhaftes Leben wachsen.

Ich kümmere mich nicht mehr um:

– Kalorien
– Ernährungstrends und westliche Ernährungsrichtlinien
– die Waage und ihre Macken
– meine Unverträglichkeiten
– mein Grübeln
– …

Und ich ignoriere Tipps von Menschen die glauben zu wissen, was gut für mich sein könnte.

Dafür meistere ich:

– 3x täglich eine gekochte Mahlzeit
– saisonale, bunte Ernährung
– einfache Rezepte die Spaß machen
– mehr Verträglichkeit im Umgang mit mir selbst
– Ruhe in mir als fixen Bestandteil meines Lebens zu etablieren
– Stress raus, Freude rein 
– uvm von dich ich mich früher nicht zu träumen getraut habe

Das ist mein Weg.

Finde deinen.

Wie genau er aussieht, musst du entscheiden.

Doch hör auf, von einem Weg auf den anderen zu springen. Such dir eine Route aus und gehe sie bis zum Schluss.

Wenn du meinen Weg lernen willst, dann komm in die Jahresgruppe.

Die Jahresgruppe ist nicht für jeden – nur für die, die gleichen Dinge wie ich meistern wollen. Nur für Menschen, die langfristig ihre Wohlernährung in ihren dichten Alltag integrieren möchten & glücklich sein wollen – nicht für Trend-Hopper, die mal kurz wo reinschnuppern möchten.

Einfach hier lang:

Zur Jahresgruppe

Iss großartig, sei traumhaft.

Bist du eine der 30 Heldinnen oder eine Zukünftige? Dann hinterlasse mir doch bitte ein Kommentar 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.